189251

Agnitum stellt Outpost Firewall Pro 3.0 vor

16.09.2005 | 15:50 Uhr |

Die neue Version der Firewall-Software ist als Beta-Version erhältlich und soll zur Systems erscheinen.

Agnitum, Hersteller von Sicherheitslösungen für Privatanwender und Unternehmen, wird erstmals als Aussteller auf der Systems 2005 vertreten sein und seine Produkte in Halle B2, Stand 522 in der IT-Security-Area vorstellen. Als Neuheit soll die "Outpost Firewall Pro 3.0" mit integriertem Anti-Spyware-Plug-in präsentiert werden.

Eine wesentliche Neuerung in der kommenden Version 3.0 der Outpost Firewall Pro ist das als Plug-in enthaltene Anti-Spyware-Modul "Outpost AntiSpyware". Durch die Plug-in-Schnittstelle der Outpost-Software wird das Modul voll integriert und nicht nur unter einer gemeinsamen Oberfläche verwaltet. Das Anti-Spyware-Modul wurde aus der "Tauscan"-Software zur Erkennung Trojanischer Pferde entwickelt.

Durch die Kombination von Desktop Firewall und Anti-Spyware sollen Spionage-Programme gar nicht erst in die Nähe von persönlichen Daten gelangen, so Mikhail Penkovsky von Agnitum . Hat sich doch ein Trojanisches Pferd, etwa Adware oder Spyware, eingeschlichen, soll es durch die Echtzeitüberwachung entdeckt und entfernt werden.

Die Outpost Firewall Pro 3.0 soll noch im September für 39,95 Euro in den Handel kommen. Die IT-Messe "Systems 2005" findet vom 24. bis 28. Oktober in München auf dem Messegelände statt.

0 Kommentare zu diesem Artikel
189251