1788612

Age of Empires erscheint für Android und iOS

25.06.2013 | 12:54 Uhr |

Der Echtzeitstrategieklassiker Age of Empires kommt auf Android- und iOS-Smartphones. Termin und Preis sind bereits bekannt, zu weiteren Details schweigt man aber noch.

Microsoft will den Strategie-Klassiker "Age of Empires (AoE)" bis spätestens Ende März 2014 auf Android- und iOS-Smartphones bringen, meldet Reuters . Die Portierung soll das japanische Unternehmen Klab vornehmen. Anders als das Original soll die "AoE"-App Free2Play werden - also in der Grundversion kostenlos. Für welche Zusatzinhalte der Spieler zahlen muss, ist noch nicht bekannt. Nach dem Free2Play-Prinzip funktioniert beispielsweise auch die Spiele-App "Army of Darkness". Wer dort echtes Geld in die Hand nimmt, kann seine Truppen schneller verbessern oder seine Verteidigungsanlagen flotter hochziehen.

Age of Empires 2 in HD-Edition erschienen

Zunächst soll "Age of Empires" weltweit auf Englisch veröffentlicht werden. Später seien weitere Sprachen und eine Version für Windows Phone geplant, heißt es von Microsoft. Zu den Klab-Games zählen Arcadia, Gigabot Wars, Eternal Urprising und Lord of the Dragons. Nach "Age of Empires" seien derzeit keine weitere Projekte mit Microsoft geplant, heißt es vom japanischen Spieleentwickler.

Völlig unklar ist nicht nur, was Microsoft im Free2Play-Konzept verkaufen will (denkbar wären zusätzliche Szenarien oder Wappen für das Spieler-Portrait, aber auch exklusive Spezialeinheiten). Unklar ist auch, ob "Age of Empires" oder "Age of Empires II: The Age of Kings" als Vorlage dienen sollen. Während der Spieler sein Volk im ersten Titel durch verschiedene vorchristliche Epochen führen muss, beginnt "Age of Empires II" in der Feudalzeit und kennt im Spielverlauf auch Kanonen und andere Schießpulvereinheiten. Als mögliche Vorlage könnte auch "Age of Mythology" dienen, das in der Sagenwelt der Antike spielt. Oder "Age of Empires III", welches den Spieler auf den frisch "entdeckten" amerikanischen Kontinent führt. Neuester Spross der Serie ist übrigens "Age of Empires Online", dessen Weiterentwicklung aber nur noch auf Sparflamme läuft. Zudem gibt es bereits eine frühe Handy-Umsetzung für Java.

Die besten Free-to-Play-Spiele

Theoretisch wäre auch eine Umsetzung denkbar, die "AoE" zum Rundenstrategietitel macht, ähnlich wie bei der Umsetzung für den Nintendo DS.

Was für ein "AoE" wünschen Sie sich auf Ihr Android- oder iOS-Gerät?

0 Kommentare zu diesem Artikel
1788612