106492

Adressverwaltung

22.11.2000 | 16:25 Uhr |

Ab Dezember will Combit den Adressmanager 2001 ausliefern, der eine Reihe von neuen Funktionen enthalten soll. Als Highlight preist der Hersteller das Scripting-Modul an. Damit sollen sich Arbeitsschritte automatisieren und Fremdanwendungen anbinden lassen.

Ab Dezember will Combit den Adressmanager 2001 ausliefern, der gegenüber der Vorversion eine ganze Reihe neuer Funktionen enthalten soll. Als Highlight preist der Hersteller das Scripting-Modul an. Damit sollen sich Arbeitsschritte automatisieren und Fremdanwendungen anbinden lassen.

Zum Lieferumfang zählen nicht nur etliche Demo-Scripts, sondern auch die eingebundene Routenplanung MS Map-Point 2001. Außerdem erlaubt der neue Webclient Zugriff über das Internet auf die Adress-Software - etwa von zu Hause aus, auf den Firmen-Server. Die Einzelplatzversion kostet voraussichtlich rund 560 Mark. Die Software läuft unter Windows 95/98/ME, NT 4, und 2000. (Combit, Tel. 07531/906010). (PC-WELT, 22.11.2000, afa)

http://www.combit.de

0 Kommentare zu diesem Artikel
106492