1884748

Adolf-Hitler-Platz und Reichskanzlerplatz auf Google Maps

12.01.2014 | 14:42 Uhr |

Mit dem Google Map Maker lassen sich Orte in Google Maps einfach umbenennen. Aus dem Theodor-Heuss-Platz wurde so kurzerhand der Adolf-Hitler-Platz.

Anfang des Jahres fanden sich in Googles Kartendienst Maps für den Berliner Theodor-Heuss-Platz die beiden alternativen Namen Adolf-Hitler-Platz und Reichskanzlerplatz. Diese Vorschläge eines Nutzers wurden von den Google-Mitarbeitern durchgewunken und sogar als reguläre Namen des Ortes eingetragen.

Wenige Tage später ging die Bitte eines Nutzers bei Google ein, die Bezeichnungen zu löschen. Nach vier Stunden reagierte das Unternehmen. Zu diesem Zeitpunkt wurde über Twitter und Facebook jedoch schon über die unzureichende Kontrolle durch Google geschimpft. Nachdem sogar die Medien auf die Panne aufmerksam wurden, reagierte der Suchmaschinenriese und räumte den Faux-pas ein.

Die besten Profi-Tipps für Google Maps

Michael Ritz, der Betreiber des „LandkartenBlog“, sieht die Ursache des Problems in der von Google zur Verfügung gestellten Software Map Maker. Damit könne jeder Nutzer Änderungen am Kartendienst vornehmen. Warum die Kontrolle dieser Änderungsanfragen jedoch versagte, bleibt allerdings fraglich.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1884748