133452

Adobe Video Collection 2.5 für Filmproduktion

11.06.2004 | 10:28 Uhr |

Adobe hat neue Produkte für Digital Video- und Audio Post-Produktion vorgestellt: Adobe Premiere Pro 1.5, After Effects 6.5, Audition 1.5 und Encore DVD 1.5. Diese vier Programme bilden zusammen die Adobe Video Collection 2.5.

Adobe hat neue Produkte für Digital Video- und Audio Post-Produktion vorgestellt: Premiere Pro 1.5, After Effects 6.5, Audition 1.5 und Encore DVD 1.5. Diese vier Programme bilden zusammen die Adobe Video Collection 2.5 .

Zu den Neuerungen der Video Collection 2.5 gehört eine einheitliche Bedienoberfläche. Premiere Pro 1.5, After Effects 6.5 und Encore DVD 1.5 unterstützen jetzt Adobe zufolge Funktionen aus Photoshop CS, wie verschachtelte Ebenen-Sets und nicht quadratische Pixel.

Audition 1.5 verfügt laut Hersteller über eine neue Funktion zur Bearbeitung von Frequenzabständen. Anwender von Encore DVD 1.5 können Dateien aus Adobe Photoshop in After Effects importieren, um animierte Menüs zu erstellen. Encore DVD soll außerdem die in After Effects gesetzten Kapitelmarken erkennen.

Die Adobe Video Collection 2.5 für Windows XP ist ab sofort verfügbar. Die Standard Version kostet zirka 1550 Euro, die Professional Variante ist für zirka 2270 Euro erhältlich. Die Video Collection Standard ist auf die Bedürfnisse von Unternehmens- und Veranstaltungsfilmern abgestimmt und besteht aus Adobe Premiere Pro 1.5, After Effects 6.5 Standard, Audition 1.5 und Encore DVD 1.5. Die Video Collection Professional zielt auf Profis in Film und TV ab und enthält zusätzlich After Effects 6.5 Professional und Photoshop CS.

0 Kommentare zu diesem Artikel
133452