31026

Adobe: Formular-Software kombiniert XML und PDF

18.07.2003 | 09:18 Uhr |

Adobe Systems hat eine neue Software angekündigt, mit der in Formularen die Vorteile von PDF zur Darstellung von Informationen und von XML zur Datenverarbeitung kombiniert werden sollen. Die Beta-Version wird laut Hersteller voraussichtlich im vierten Quartal 2003 erscheinen.

Adobe Systems hat eine neue Software angekündigt, mit der in Formularen die Vorteile von PDF zur Darstellung von Informationen und von XML zur Datenverarbeitung kombiniert werden sollen. Die Beta-Version wird laut Hersteller voraussichtlich im vierten Quartal 2003 erscheinen, berichtet unsere Schwesterpublikation Tecchannel .

Der neuen Formulardesign-Software liegt laut Adobe die XML-Architektur zur durchgängigen Unterstützung formularbasierter Unternehmensprozesse zu Grunde. Von der neuen Software sollen vor allem Regierungsorganisationen, Finanzdienstleister und Industriekunden profitieren.

Das Programm erlaube es, Geschäftsprozesse zu definieren und bei der Gestaltung von Formularen bestehende oder benutzerspezifische XML-Schemata zu verwenden. Die Formulare lassen sich nach Angaben von Adobe als PDF und als XDP (XML Data Package ) zur Nutzung von XML-Daten ausgeben und weiterverarbeiten. XDPs sind XML-Dateien, die Formulardaten, Mustervorlagen und andere XML-Informationen sowie PDF-Dokumente enthalten.

0 Kommentare zu diesem Artikel
31026