14260

Gratis für Schüler, Studenten & Bildungseinrichtungen

31.10.2007 | 08:31 Uhr |

Adobe Systems hat angekündigt, Schülern, Studierenden und Bildungseinrichtungen die kostenpflichtige Software Adobe Flex Builder 2 gratis zur Verfügung zu stellen. Mit dieser integrierten Entwicklungsumgebung (IDE) lassen sich Rich Internet-Applikationen (RIAs) gestaltet und entwickeln.

Adobe Flex ist ein Entwicklungsframework, mit dem sich Rich Internet Applications (RIAs) erstellen lassen. Flex besteht aus dem kostenlosen Software Development Kit (ermöglicht mit seinem Flex Compiler und den Action-Script-3.0-Bibliotheken prinzipiell das Erstellen von RIAs, allerdings muss der gesamte Code dafür von Hand eingetippt werden), dem Flexbuilder (die IDE, die das Arbeiten mit Flex deutlich erleichtert und schneller macht), dem LiveCycle Dataservice (der Serverkomponente des Flex Entwicklungsframework) und den Flex Charting Komponenten (zum Erstellen von Diagrammen).

Mit dem ursprünglich von Macromedia entwickelten Flash hat Adobe zwar bereits ein bewährtes Entwicklertool im Angebot, mit dem Designer Animationen erstellen können. Flex geht aber über Flash hinaus, bietet ein komplettes Framework samt Entwicklungsumgebung und spricht eher Entwickler als Designer an.

Der Flex Builder ist die integrierte Entwicklungsumgebung von Flex und basiert auf der IDE Eclipse . Es gibt den Builder wahlweise als Plugin für eine bereits bestehende Eclipse-Installation oder als Komplett-Paket mit vorkonfigurierten Eclipse - je nachdem, ob auf dem Zielrechner bereits Eclipse vorhanden ist oder nicht. Der Flex Builder ist kostenpflichtig.

Um die mit Flex Builder erstellen Anwendungen im Browser abspielen zu können, ist das bekannte, kostenlose Flash-Plugin erforderlich. Die aktuelle Version von Flex ist die 2, Flex 3 hat noch Betastatus. Die Final von Flex 3 soll Anfang 2008 erscheinen. Mit der Verfügbarkeit von Flex 3 will Adobe das Flex SDK zudem als Open Source bereitstellen.

Adobe stellt den Flex Builder 2 ab Anfang November unter www.adobe.de für Schüler, Studierende und berechtigte Bildungseinrichtungen zum kostenlosen Download breit.

0 Kommentare zu diesem Artikel
14260