162496

User sollten nicht mit Lötkolben hantieren

28.01.2008 | 13:05 Uhr |

Supporter sind eigentlich froh, wenn sich User auch mal selbst helfen können. Beim Kabel-Selberlöten hört aber der Spaß auf ...

Hardware ist dazu da, benutzt zu werden. Was aber wenn sie nicht ganz so will, wie der User es sich vorstellt? Das kann unter Umständen den tristen Alltag eines Supporters etwas aufhellen. Ein Admin im COMPUTERWOCHE-Forum " Aufgehängt " zum Beispiel schildert den Fall eines Account Managers, der ein neues Notebook bekam. Leider konnte es nicht mit dem alten Drucker kommunizieren, denn ihm fehlte ein P-Port. Da dachte sich der Manager: "Der IT-Heini (…) braucht mal wieder zu lange, um mir ein USB/Centronics-Adapter zu besorgen".

Gemäß seiner Vorstellung "Kabel ist Kabel" schnitt der Profiheimwerker den USB-Stecker einer alten Maus mit etwas Kabel ab. Die Kupferadern verband er nach Belieben mit den Kabelresten des gleichfalls abgeschnittenen Centronics-Steckers vom alten Parallelkabel. Zur Isolierung verwendete der Manager Tesafilm und Packband, - "ein ästhetischer Meisterschlag, mit dem es gelang, das beigefarbene USB-Kabel mit dem grauen Ex-Druckerkabel auf ansprechende Weise zu verbinden", kommentiert der Admin im Forum. Leider war alle Mühe des Managers umsonst, denn das Problem lag anderswo: Das Notebook hatte einen Produktionsfehler und musste ausgetauscht werden.

Auch das Reinigungspersonal kann eine Bedrohung für die IT-Infrastruktur werden. Ein Admin schreibt von einem Anwender, der monierte, dass zwar die Tastatur funktioniere, Maus und Internet aber nicht. Der Check vor Ort beim Anwender ergab: Die Putzfrau war da gewesen und hatte gewissenhaft auch unter und hinter dem Rechner sauber gemacht. Leider hatte sie dabei den Maus- und den LAN-Karten-Stecker herausgezogen. "Damit ihr Missgeschick aber nicht auffiel, hatte sie den PS/2-Stecker der Maus findig in den Ethernetport der LAN-Karte gesteckt und das LAN-Kabel unter den Rechner geklemmt", so der Admin.

Diese und weitere Anekdoten aus dem Alltag von Admins und IT-Profis finden Sie in unserem Forum " Aufgehängt ". Und was haben Sie erlebt? Erzählen Sie uns davon! (ka)

0 Kommentare zu diesem Artikel
162496