114678

Addy Junior Englisch: Lernprogramm für Kinder

15.08.2001 | 14:09 Uhr |

Addy Junior Englisch soll Kinder von vier bis sieben Jahren spielerisch mit Englisch vertraut machen. Das Programm bietet dazu 30 Übungseinheiten und 90 Lernaktivitäten sowie Spiele und Übungen, die vor allem das Hörverständnis und die Aussprache trainieren sollen.

Addy Junior Englisch soll Kinder von vier bis sieben Jahren spielerisch mit Englisch vertraut machen. Das Programm bietet dazu 30 Übungseinheiten und 90 Lernaktivitäten sowie Spiele und Übungen, die vor allem das Hörverständnis und die Aussprache trainieren sollen. Durch die Aufgaben, die drei Schwierigkeitsstufen beinhalten, begleitet Addy Junior.

Das Basisprogramm spielt sich im Zaubergarten ab, wo die Kinder viele Spiele erwarten. Von dort gelangen sie in das Land des Wissens, das eigentliche Lernprogramm. Hier befinden sie sich auf der Insel der Sweeties, die sich in fünf Lernbereiche aufteilt: den Hafen, einen Naturbeobachtungsstand, ein Baumhaus, das Haus der Sweeties und ein Pfahlbautendorf.

In diesen Bereichen erleben die Kinder Alltagssituationen, beispielsweise Einkaufen gehen, und lernen die entsprechenden Vokabeln. Von allen Lernbereichen heraus gibt es einen Zugang zu einem bebilderten Englisch-Lexikon.

Vokabeln lernen können die Kids im Sprachlabor, wo sie der Roboter Speak-to-me betreut. Hier können die Kids auch ihre eigene Aussprache aufnehmen und anhören. Das dafür erforderliche Mikrofon ist allerdings nicht im Paket enthalten.

Addy Junior Englisch kommt auf zwei CD-ROMs, läuft unter Windows 95/98 und kostet 69,95 Mark ( Vivendi Universal Interactive , Tel. 06103/99400).

Multilingua Deutsch Eins für Ausländer (PC-WELT Online, 30.07.2001)

Mathe Power 5.0 (PC-WELT Online, 10.05.2001)

PCs beliebt bei Kindern (PC-WELT Online, 28.04.2001)

0 Kommentare zu diesem Artikel
114678