49804

Ad-ware: Neue Signaturen für das Anti-Spyware-Tool verfügbar

07.07.2003 | 12:48 Uhr |

Lavasoft, die Entwickler des Spyware-Killers Ad-aware, haben am Wochenende mal wieder zugeschlagen und eine aktualisierte Referenz-Datei bereitgestellt, die etliche neue Spyware-Programme erwischt und entfernt. Wer also in letzter Zeit nicht auf den "Nach Updates suchen"-Button geklickt hat, kann das jetzt nachholen.

Lavasoft , die Entwickler des Spyware-Killers Ad-aware, haben am Wochenende mal wieder zugeschlagen und eine aktualisierte Referenz-Datei bereitgestellt, die etliche neue Spyware-Programme erwischt und entfernt. Wer also in letzter Zeit nicht auf den "Nach Updates suchen"-Button geklickt hat, kann das jetzt nachholen.

Die Referenz-Datei - mit der Kennung 0R150 05.07.2003 - wartet mit brandneuen Signaturen für "Winlogon Hijacker", "EasyDates" (Dialer), "Searchbus.com hijacker", "MSUpdates\MSCache Malware" (SKoobieDoo.com), "Adult Material" (Dialer) sowie "Scbar Hijacker" auf.

Außerdem wurden die Versionen von einigen weiteren bereits bekannten Spyware-Programmen aktualisiert. Zu den aktualisierten Signaturen gehören diejenigen von "MediaLoads\DownloadWare", "ActualNames\AdvSearch", "NCase", "SearchBarCash", "DyFuCa", "INPA Ltd." (Dialer), "Vesta Intl." (Dialer), "FlashTrack", "StopPop\VX2", "I-Lookup", "ShopNav Hijacker" sowie "MemoryMeter".

PC-WELT Downloads: Ad-aware 6 (Standard Edition)

Download: Language-Pack für Ad-aware 6 (PC-WELT Online, 07.02.2003)

0 Kommentare zu diesem Artikel
49804