109604

Ad-Aware SE 1.06 jagt unerwünschte Gäste

30.05.2005 | 13:24 Uhr |

Jeder kennt das Problem: Kaum hat man ein Programme auf dem Rechner installiert, schon hat man ungebetene Gäste mit an Bord. Zum Beispiel Spyware, die das Benutzerverhalten ausspioniert. Oder Adware, die einem unerwünschte Werbung vor die Nase setzt. Mit dem bewährten und kostenlosen Ad-Aware SE lassen sich solch unerwünschte Besucher aufspüren und beseitigen. Jetzt steht dieses nützliche Programm in einer neuen Version zum Download bereit.

Lavasoft hat seinen Klassiker Ad-Aware aktualisiert. Die Version SE 1.06 kann mit einigen Neuerungen und Verbesserungen aufwarten. Unter anderem verfügt sie über ein überarbeitetes Threat Assessment Chart (TAC), das dem Benutzer Auskunft über die Beschaffenheit des aufgespürten Schad- oder Schnüffelprogrammes gibt.

Einen Überblick über verschiedenen TAC-Arten - wie beispielsweise Malware, Spyware, Dialer, Wurm oder Trackware - können Sie auf dieser englischsprachigen Seite nachlesen. Nach TAC-Arten, die für den PC ein niedrigeres Risiko darstellen, lässt sich jetzt optional gezielt suchen. Für diese und weitere neu hinzugekommene Auswahloptionen wurde die Programmoberfläche erweitert. Wie gehabt kann der Benutzer zudem die Tiefe beziehungsweise Intensität der Suche regeln.

Zu jedem aufgespürten Programm liefert Ad-Aware Informationen über die Art der Bedrohung. So können auch weniger erfahrene Anwender entscheiden, ob Ad-Aware das aufgespürte Problemprogramm entfernen soll oder nicht.

Das neue Ad-Aware soll laut Hersteller rund 30 Prozent schneller scannen. Ein Fehler, der zum Einfrieren beziehungsweise Absturz von Ad-Aware führte konnte, soll nun behoben sein. Das vollständige englischsprachige Changelog können Sie hier im PDF-Format nachlesen ( Adobe Reader erforderlich).

Das 2,48 MB große Ad-Aware SE 1.06 ist nach wie vor kostenlos und eignet sich für Windows 98/ME, NT, 2000 und XP. Neben der Freewarevariante gibt es auch kostenpflichtige Ableger mit zusätzlichen Features. Informationen hierzu finden Sie auf der Downloadseite.

Bei der Installation überprüft Ad-Aware ob eine Vorgängerversion auf dem Rechner vorhanden ist und bietet gegebenenfalls an, diese zu entfernen. Diese Option sollten Sie wahrnehmen und erst danach Ad-Aware 1.06r1 aufspielen. Auf unserer Downloadseite finden Sie außerdem das deutsche Sprachpaket für Ad-Aware.

Download: Ad-Aware SE 1.06r1

0 Kommentare zu diesem Artikel
109604