1762062

Activision kündigt Call of Duty: Ghosts an

02.05.2013 | 19:04 Uhr |

Mit Call of Duty: Ghosts kündigt Activision einen neuen Ableger der Ego-Shooter-Reihe an, der auch für die nächste Konsolen-Generation erscheinen soll.

Im jährlichen Turnus veröffentlicht Activision neue Teile seiner Call of Duty-Reihe. Die Verkaufszahlen geben dem Publisher recht, trotz linearer Baller-Action sind die Spiele der Serie sehr beliebt. Daher überrascht es wenig, dass der Hersteller mit Call of Duty: Ghosts nun einen neuen Teil angekündigt hat, der am 5. November im Handel erhältlich sein soll.

Der Ego-Shooter wird von Infinity Ward entwickelt, die bislang für die Ableger mit dem Untertitel Modern Warfare verantwortlich waren. Call of Duty: Ghosts soll außerdem auf eine komplett neue Engine setzen, die auch für den Einsatz auf der nächsten Konsolen-Generation geeignet ist.

Gaming: Call of Duty Elite zählt bereits 7 Mio. Nutzer

Daher erscheint das Spiel nicht nur auf Xbox 360 , PlayStation 3 und dem PC, sondern wird auch für die PlayStation 4 sowie die am 21. Mai erstmals der Öffentlichkeit gezeigte neue Xbox von Microsoft erhältlich sein. Auf der Enthüllung-Veranstaltung sollen erstmals bewegte Szenen aus dem Spiel gezeigt werden. Bis dahin bietet der Publisher mit einem kurzen Teaser-Trailer einen kurzen Einblick in Call of Duty: Ghosts.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1762062