18942

Call of Duty - World at War angekündigt

23.06.2008 | 17:09 Uhr |

Activision sieht bei seiner Shooter-Reihe Call of Duty noch immer keinerlei Ermüdungserscheinungen und hat für Herbst Call of Duty: World at War angekündigt. Erste Bilder sollen die Wartezeit verkürzen.

Seit Monaten findet sich der aktuell vierte Teil der Call-of-Duty-Reihe ("Modern Warfare") in den Games-Charts und wurde millionenfach verkauft. Kein Wunder also, dass Activision die einträgliche Serie mit einem neuen Teil am Leben erhalten will. Call of Duty: World at War soll im Herbst für Xbox 360, Playstation 3, Nintendo Wii und PC erscheinen und vor allem in Sachen Kooperationsspiel punkten.

Call of Duty: World at War wird die Engine von Call of Duty 4 verwenden und - im Gegensatz zum vierten Teil - wieder im zweiten Weltkrieg angesiedelt sein. Dabei können die Spieler wahlweise in die Uniform eines U.S. Marine oder eines russischen Soldaten schlüpfen. Teamplay wird bei Call of Duty: World at War groß geschrieben: So werden laut Activision per Splitscreen zwei Spieler pro Konsole den Einzelspieler-Modus nutzen können. Bei Online-Kooperationsspielen sind maximal vier Spieler möglich.

In der Kooperations-Kampagne werden die Spieler in Mehrspieler-Wettkämpfen um Platzierungen streiten und darüber hinaus Extras freischalten können, was die Wiederspielbarkeit steigern soll. Um welche Extras es sich im Detail handelt, ist noch nicht bekannt. Während des Spiels - egal ob gegeneinander oder Koop - können die Spieler Erfahrungspunkte sammeln. Je nach Erfahrungsstufe des Spielers und seines Partners passt das Spiel daraufhin den Schwierigkeitsgrad an, so die Entwickler.

Recht viel mehr ist bislang nicht bekannt, dafür hat Activision eine paar Screenshots veröffentlicht, die auf den Titel einstimmen sollen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
18942