206676

Robuste Outdoor-Kamera für wilde Videoclips

09.05.2008 | 15:29 Uhr |

Für den Einsatz unter freiem Himmel soll diese Kamera bestens geeignet sein.

Zur Outdoor-Saison präsentiert Oregon Scientific die Action-Cam ATC3K. Die im Lieferumfang enthaltenen Montagebänder sollen eine schnelle Befestigung der Kamera auf dem Fahrradlenker, am Helm oder direkt am Körper ermöglichen. Zum Abtauchen eignet sich die ATC3K bis zu einer Wassertiefe von 3 Metern. Bei einer maximalen Auflösung von 640 x 480 Bildpunkten und 30 Bildern in der Sekunde speichert das Modell laut Hersteller bis zu zwei Stunden Filmmaterial auf dem internen 32-MB-Speicher. Als Speichererweiterung kann eine SD-Karte zum Einsatz kommen.

Die Videos können mittels eines AV-Ausgangs direkt auf dem Fernseher oder über eine USB-Schnittstelle auf den Computer übertragen werden. Der Batteriestatus und die verbleibende Filmdauer wird auf einer LCD-Anzeige auf der Oberseite der Kamera angezeigt. Im Lieferumfang sind ein USB- sowie ein AV-Kabel und verschiedenes Befestigungszubehör enthalten. Batterien und externe Speichermedien werden nicht mitgeliefert. Die ATC3K von Oregon Scientific soll ab Juni 2008 für 150 Euro in den Handel kommen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
206676