21596

Acrobat Reader 5.05 für Linux

22.05.2002 | 13:29 Uhr |

Jetzt können auch Linux-User die neue Version 5.05 des Acrobat Readers für das Betrachten von PDF-Dateien einsetzen. Eine englische Version steht zum kostenlosen Download bereit.

Erst jetzt - rund ein Jahr nachdem die Versionen für Windows und Mac bereits veröffentlicht wurden - hat Adobe die Linux-Version seines Acrobat Readers 5.05 ins Netz gestellt. Die englische Ausgabe umfasst rund 8,9 Megabyte und steht zum kostenlosen Download bereit.

Obwohl der Acrobat Reader unter Windows ein Standard zur Betrachtung von PDF-Dateien ist, spielt er unter Linux längst nicht diese Rolle. Viele ziehen ohnehin die Open-Source-Software Ghostview vor.

Die Systemvoraussetzungen für den Acrobat Reader sind nicht hoch: Es sollte mindestens ein Linux 2.2-Kernel installiert sein, 64 Megabyte RAM und 26 Megabyte Speicherplatz zur Verfügung stehen.

Download des Acrobat Reader 5.05 für Linux

Opera 6.0 Final für Linux (PC-WELT Online, 21.05.2002)

Linux-Konkurrenz für Outlook in neuer Version (PC-WELT Online, 14.05.2002)

Verschlüsselung unter Linux: GNU Privacy Guard 1.0.7 (PC-WELT Online, 10.05.2002)

PC-WELT Ratgeber: Suse Linux 8.0 auch für Einsteiger

0 Kommentare zu diesem Artikel
21596