103726

Mit Nitro PDF Professional 6.0 PDFs erstellen

25.06.2009 | 11:45 Uhr |

Nitro PDF Software hat mit Nitro PDF Professional 6.0 eine neue Version seiner Alternative zuAdobe Acrobat vorgestellt. Verbessert wurde unter anderem laut Hersteller die Umwandlung von PDFs in Word-Dateien.

Außerdem soll die neue Version von Nitro PDF Professional um bis zu 50 Prozent schneller arbeiten, was der Anwender besonders bei der Konvertierung von Dateien in das PDF-Format spüren soll. Nitro PDF Professional 6.0 unterstützt dem Hersteller zufolge nun die PDF/A-Spezifikation für die Verwendung des PDF-Formats für die Langzeitarchivierung und ermöglicht die Integration in ein Dokumenten-Management-System (DMS).

Das in San Francisco beheimatete Nitro weist zudem daraufhin, dass eingebettete Kommentare in der neuen Version für den Ausdruck zusammengefasst werden können. Weitere Tuning-Maßnahmen betreffen laut Changelog die Benutzerschnittstelle.

Die englische Version von Nitro PDF Professional 6.0 ist ab sofort im Fachhandel oder auf der Website www.nitropdf.com verfügbar. Deutsche sowie französische, italienische, spanische und niederländische Versionen werden ab dem 30. Juni 2009 für 99 Euro pro Einzellizenz erhältlich sein. Kunden mit aktueller Nitro Upgrade Assurance erhalten die neue Version kostenlos; das gleiche gilt für Kunden, die am oder nach dem 1. Mai 2009 die Vorgängerversion 5.0 gekauft haben.

Nitro sieht sich selbst als führende kostenpflichtige Alternative zu Adobe Acrobat. Bis zu einem gewissen Maß können Sie PDFs aber auch mit kostenlosen Tools wie Openoffice.org samt den passenden Extensions erstellen und bearbeiten .

0 Kommentare zu diesem Artikel
103726