19072

Sicherheitslücke in Adobe Reader und Acrobat 8.1.2

24.06.2008 | 13:12 Uhr |

Adobe hat eine kritische Sicherheitslücke in Adobe Reader und Acrobat gemeldet. Anwendern wird empfohlen, die entsprechenden Versionen sofort zu aktualisieren.

Laut Angaben von Adobe steckt eine kritische Sicherheitslücke im Adobe Reader und Acrobat, die die Applikationen abstürzen lässt und anschließend einem Angreifer erlaubt, die Kontrolle über das System zu übernehmen. Die Lücke wurde von dem Information Security Team der Johns Hopkins University entdeckt und an Adobe gemeldet.

Von der Lücke sind folgende Adobe-Applikationen betroffen:

* Adobe Reader 8.0 bis 8.1.2
* Adobe Reader 7.0.9 und früher
* Acrobat 8.0 bis 8.1.2
* Acrobat 7.0.9 und früher

Adobe hat für alle betroffenen Applikationen Sicherheitsupdates veröffentlicht . Das "Security Update 1" steht für Adobe Reader und Acrobat für die unterschiedlichen Versionen und Sprachen zum Download bereit. Nicht betroffen sind Anwender, die Adobe Reader beziehungsweise Acrobat in der Version 7.1.0 nutzen. Ebenfalls nicht betroffen sind Adobe Reader 9 und Acrobat 9, deren Veröffentlichung im Juli erfolgen wird.

0 Kommentare zu diesem Artikel
19072