190936

Achtung: Nicht verschlucken - der wohl kleinste PC der Welt

12.01.2006 | 13:36 Uhr |

"Verschluckbare Kleinteile: Nicht geeignet für Kinder unter drei Jahren" - ob sich dieser Hinweis auf der Verpackung des SEMC5701A von Shimafuji befindet, ist unbekannt. Angebracht wäre es aber, denn dabei dürfte es sich um den wohl kleinsten PC der Welt handelt - PCchen wäre wohl eher angebracht.

Der SEMC5701A misst gerade mal 52 x 52 x 45 Millimeter und ist mit fast allem ausgestattet, was ein waschechter PC so mitbringen muss. Der VR5701-Prozessor kommt aus dem Hause NEC und 64 MB SDRAM sowie 16 MB Flash-ROM stehen als Speicher parat. Ein Netzwerkanschluss, USB 2.0 sowie ein Compact-Flash-Slot sind ebenfalls mit von der Partie. Der Sound ist onboard untergebracht und ein 5-Volt-Anschluss ist für die Stromversorgung zuständig.

Mit einem Monitor wird der bunte Würfel über den D-Sub-Anschluss verbunden, ein Lautsprecher-Ausgang sowie ein Mikrophon-Eingang runden das Schnittstellenangebot ab. Als Betriebssystem kommt Linux zum Einsatz, der Kernel muss allerdings zunächst herunter geladen und installiert werden. Ein Laufwerk fehlt logischerweise, der Anschluss eines externen Modells per USB dürfte aber nicht sonderlich problematisch sein.

Preislich ist der Kleine allerdings ein ganz Großer: Für den SEMC5701A wandern rund 1330 US-Dollar (1100 Euro) über den Tisch.

0 Kommentare zu diesem Artikel
190936