243162

Achtung: Kritisches Firmware-Update für HP Photosmart R707

07.06.2006 | 14:43 Uhr |

Hewlett-Packard hat für seine Digitalkamera Photosmart R707 ein kritisches Firmware-Update veröffentlicht. Das Update ist nötig geworden, nachdem bei der Nutzung der Kamera mit nicht wieder aufladbaren Batterien eine Überhitzung und Brandgefahr festgestellt worden sind.

Hewlett-Packard macht gemeinsam mit der U.S. Consumer Product Safety Commission auf die Verfügbarkeit eines wichtigen Firmware-Updates für die Digitalkamera HP Photosmart R707 aufmerksam. Besitzer der Kamera werden aufgefordert, umgehend die neue Firmware aufzuspielen.

Grund für das Firmware-Update ist, dass Hewelett-Packard festgestellt hat, dass bei Verwendung von nicht wieder aufladbaren Batterien die Kamera überhitzen kann und wenn sie an eine Steckdose oder an die Docking-Station angeschlossen wird, Feuer fangen kann. Beobachtet wurde dieses Verhalten der Kamera beim Einsatz der Batterien Duracell CP-1. Laut Angaben von Hewlett-Packard kam es bisher zu einem Vorfall, bei dem es zu einem Rauchschaden kam, aber niemand verletzt wurde.

Die Photosmart R707 wurde laut Angaben von HP bisher insgesamt 224.000 Male in den USA und weltweit rund 679.000 Male zwischen August 2004 und April 2006 verkauft.

Die Besitzer der Kameras werden aufgefordert, das über diese Website verfügbare Firmware-Upgrade zu installieren. Zur Sicherheit sollte das Update auch dann installiert werden, wenn die Kamera nur mit wieder aufladbaren Batterien betrieben wird.

PC-WELT Test: HP Photosmart R707

0 Kommentare zu diesem Artikel
243162