1938152

Acer stellt zwei neue All-in-One-PCs vor

29.04.2014 | 17:00 Uhr |

Mit dem Aspire U5-620 und Z3-615 hat Acer zwei neue All-in-One-PCs vorgestellt. Der eine ist Skype-zertifiziert, der andere legt Wert auf Ordnung. Beide sollen bereits Ende Mai im Handel zu haben sein.

Acer hat in New York zwei neue All-in-One-Rechner vorgestellt. Der Acer Aspire U5-620 ist ein 23 Zoll großer All-in-One-PC, welcher Skype-zertifiziert ist. Denn aufgrund seiner Ausstattung soll der PC besonders gut für hochauflösende Skype-Video-Chats geeignet sein, verspricht der Hersteller. Zur Ausstattung gehören zwei integrierte Mikrofone, welche für eine klare Sprachaufnahme sorgen sollen. Die 1080p-Weitwinkel-Webcam soll indes ein hochwertiges Bild aufzeichnen. Das Touch-Display des U5-620 ist mit einer speziellen Schicht überzogen, welche Fingerabdrücke eindämmen soll. Gleichzeitig, verspricht Acer, sei das Display dank der Zusatzschicht leichter zu reinigen. Die Auflösung des Displays liegt bei 1.920 x 1.080 Bildpunkten.

Die sparsamsten All-in-one-Rechner im Test

Im Inneren steckt eine Intel-Core-CPU, eine Nvidia-Geforce-GTX-Grafiklösung, 1 TB Hybrid-Speicher (mit 8 GB schnellem Cache) und ein 802.11ac-WLAN-Adapter. Der Acer Aspire U5-620 soll Ende Mai für 899 Euro aufwärts erhältlich sein.

Mit dem Z3-615 hat Acer einen weiteren All-in-One-PC vorgestellt. Dessen Display lässt sich zwischen 5 und 25 Grad drehen und löst ebenfalls in Full HD auf. Der Standfuß ist aus Metall gefertigt und verfügt über ein Kabel-Management, das einen besonders aufgeräumten Kabelverlauf ermöglichen soll. Der Z3-615 soll Ende Mai ab 699 Euro im Handel erhältlich sein.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1938152