1882055

Acer enthüllt zwei neue Android-Tablets, Desktop-PC und Chromebook

04.01.2014 | 12:23 Uhr |

Hersteller Acer präsentiert auf der CES zwei neue Tablets mit Android, einen Desktop-Rechner und ein verbessertes Chromebook.

Auf der Consumer Electronics Show 2014 will Acer vier neue Geräte vorstellen. Dabei handelt es sich einmal um auf Android basierende Tablets: Das Iconia A1-830 verfügt über einen 7,9-Zoll-Bildschirm und soll knapp 180 US-Dollar kosten, das Iconia B1-720 mit 7-Zoll-Bildschirm möchte der Hersteller für 129 US-Dollar anbieten. Beide Geräte setzen auf Android 4.2.1 Jelly Bean.

Darüber hinaus stellt Acer mit dem C720P-2600 eine verbesserte Version seines Chromebooks mit Touchscreen vor. Angetrieben wird das Gerät von einem Intel Celeron 2955U, die Batterielaufzeit soll 7,5 Stunden betragen. Ausgestattet ist das Notebook darüber hinaus mit einer 32 GB SSD, Webcam und 2 GB DDR3-Arbeitsspeicher. Der Preis des überarbeiteten Chromebooks liegt bei 299 US-Dollar.

Unbekanntes Android – wo überall Android drinsteckt

Komplettiert wird das Lineup durch den TA272 HU, einen All-in-One-PC auf Basis von Googles Betriebssystem Android. Auf dem 27-Zoll-Touch-Bildschrim mit einer Auflösung von 2.560 x 1.440 lassen sich Android-Apps anzeigen. Angetrieben wird der Rechner von einem Tegra 4 von Nvidia, dem 16 GB Speicher zur Seite stehen. Der Preis liegt bei 1.099 US-Dollar.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1882055