1252227

Acer zeigt neue Navigationssyteme

06.12.2006 | 09:11 Uhr |

Mit der p600-Serie erweitert Acer sein Angebot an portablen Navigationssystemen im High-End-Bereich.

Bei den neuen High-End-Navigationssystemen der p600-Serie setzt Acer vor allem auf große Displays und umfangreiche Multimediafeatures. Drei Geräte hat der Hersteller zum Auftakt parat: Das p610 bringt eine vorinstallierte Deutschland-Karte auf einer 256-MByte-SD-Card mit. Zusätzlich hat das Schwestermodell p630 Regional- oder Europakarten sowie Bluetooth an Bord. Das Topmodell p660 unterstützt außerdem TMC-Empfang (Traffic Message Channel). Alle Varianten verfügen über ein 4-Zoll-Display, das ab einer bestimmten Geschwindigkeit automatisch in den „Driver Safety"-Modus und damit in eine vereinfachte Kartenansicht schaltet.

Die Steuerung erfolgt per Touchscreen. Verschiedene Benutzerprofile ermöglichen das Abspeichern individueller Routen und Geräteeinstellungen. Ein MP3-Player ermöglicht Musikwiedergabe – beispielsweise über den integrierten 1-Watt-Lautsprecher. Auch Fotos lassen sich mit den p600-Geräten anzeigen. Als Navigationssoftware setzt Acer CoPilot (p610) bzw. CoPilot Premium (p630, p660) ein. Benutzerfreundliche Bedienung und umfangreiche Routenoptionen stehen dem Anwender zur Verfügung. Die p600-Navigationsgeräte sind ab sofort zu Preisen ab knapp 300 Euro erhältlich.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1252227