159038

F1-Prozessor wird nicht gedrosselt

03.06.2009 | 13:44 Uhr |

Die Besucher der taiwanischen Technikmesse Computex können sich jetzt die ersten funktionierenden Prototypen des hochgerüsteten Windows-Mobile-Smartphones Acer F1 anschauen.

Im März hatte Acer zehn neue Smartphones für 2009 angekündigt. Flaggschiff der Serie soll das Acer F1 werden, das damals aber nur als Idee in einer Powerpoint-Präsentation existierte. Die Besucher der taiwanischen Technikmesse Computex können sich jetzt die ersten funktionierenden Prototypen des hochgerüsteten Windows-Mobile-Smartphones anschauen.

Das Acer F1 ist ein dünnes, elegantes Handy, dessen Vorderseite fast nur aus dem 3,8 Zoll großen Touchscreen besteht. Er hat eine Auflösung von 480x800 Pixel. Die wenigen Menütasten am unteren Rand sind berührungsempfindlich und ein Teil des Displays. Als Betriebssystem verwendet Acer Windows Mobile 6.5, wie die Prototypen zeigen. Es soll aber später unter einer eigenen Oberfläche verschwinden, der Acer Shell 2.0.

Für flüssiges Arbeiten sorgt der Snapdragon-Prozessor von Qualcomm, der mit 1 Gigahertz genauso schnell getaktet ist, wie beim Toshiba TG01. Ende März berichtete das niederländische Handy-Blog allaboutphones.nl noch, dass der Prozessor des Acer F1 auf 800 Megahertz gedrosselt werde. Ein Grafikprozessor von ATI unterstützt ihn bei anspruchsvollen Grafik-Aufgaben wie der Darstellung von Videos und Spielen.

Darüber hinaus ist das Acer F1 mit einer Autofokus-Kamera ausgestattet, die eine Auflösung von 5 Megapixel hat. Dazu kommen HSDPA mit einer Geschwindigkeit von bis zu 7,2 Megabit pro Sekunde, WLAN, Bluetooth und ein UKW-Radio. Wie das HTC Touch HD hat das Acer F1 außerdem einen 3,5-Millimeter-Eingang für Standardkopfhörer und eine Reihe von Sensoren, die unter anderem die Displayhelligkeit regeln oder die Anzeige automatisch umschalten, wenn das Handy gedreht wird.

Acer zeigte außerdem das L1, ein Touchscreen-Handy mit ausziehbarer Telefontastatur und das Einsteiger-Smartphone Acer C1 mit 528-Megahertz-Prozessor und 2-Megapixel-Kamera. Beide Geräte haben ein 2,8 Zoll großes, berührungsempfindliches Display und sind mit Windows Mobile 6.5 ausgestattet. Das Acer F1 soll früheren Berichten zufolge im September auf den Markt kommen, der Erscheinungstermin für die beiden anderen Smartphones ist noch unbekannt.

powered by AreaMobile

0 Kommentare zu diesem Artikel
159038