1252420

Acer: Slimline-Mediacenter im Handel

09.01.2007 | 14:52 Uhr |

Flach und leise soll Acers neuer Mediacenter-PC sein. Im Aspire Idea 510 stecken gleich zwei Hybrid-TV-Karten zum Empfang von analogen und digitalen Fernsehen.

Acer stellt mit dem Aspire Idea 510 einen kompakten Mediacenter-PC vor. Er misst gerade Mal 43 x 33,5 x 7 Zentimeter. Laut Hersteller soll er im Leerlauf lediglich einen Schalldruckpegel von 23 dB(A) emittieren, der bei maximaler Belastung auf bis zu 28 dB(A) anschwillt. Unter der Haube des Aspire iDea 510 verrichtet ein Intel Dual-Core-Prozessor seinen Dienst. Als Massenspeicher dienen ein DVD-RW-Dual-Laufwerk mit Slot-In-Technik und eine 250-GB-Festplatte, auf der bis zu 160 Stunden TV-Streaming oder 350 Audio-CD Platz finden sollen. Der Mediacenter-PC unterstützt bereits High-Definition-Inhalte im H.264-Format. Hierzu befinden sich im Inneren zwei Hybrid-TV-Karten. Damit kann der Anwender sowohl analoge als auch digitale Fernsehsignale simultan anzeigen oder aufnehmen lassen.

Für hochauflösendes Fernsehen (HDTV) verfügt er über einen HDMI- (High-Definition Multimedia Interface) und einen DVI-I-Ausgang. Weiter stehen zwei SCART-Anschlüsse (1x In, 1x In/ Out) sowie Komponenten- und Composite-Ausgänge parat. Digitale Audiostreams lassen sich entweder über acht RCA-Verbinder, einen dualen digitalen Audio-Ausgang (optisch und koaxial) oder über die Kopfhörerbuchse abgreifen. Zur Ausstattung gehören zudem WLAN, USB 2.0, Firewire, Gigabit LAN sowie ein 7-in-1-Kartenleser. Der Acer Aspire iDea 510 ist ab sofort inklusive Fernbedienung, Windows XP Media Center Edition 2005 und 2 Jahre Carry-In-Garantie für 1.400 Euro im Handel erhältlich.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1252420