1253562

Acer-Notebooks mit 17“-Display

11.05.2007 | 17:09 Uhr |

Der Elektronikspezialist bringt Notebooks mit 17-zölligen Bildschirmen, Nvidia-Grafik und Turion-64-X2-Prozessoren aus dem Hause AMD an den Start.

Acer erweitert sein Notebook-Angebot um die TravelMate-7510-Serie. Die mobilen Rechner sind mit einem 17 Zoll großen TFT im Breitbildformat ausgestattet und bieten eine Auflösung von 1.440 x 900 Bildpunkten. Die Helligkeit beziffert der Hersteller auf 200 nits. Als Grafikkarten stehen wahlweise die Nvidia GeForce Go 7300 mit bis zu 400 MB TurboCache oder die integrierte Variante GeForce Go 6100 3D mit bis zu 528 MB TurboCache parat. Angetrieben werden sie von einem AMD Turion 64 X2 Prozessor ab dem TL56 mit 1,8 Gigahertz. Den Arbeitsspeicher hat Acer mit 2x 512-Megabyte-Riegeln bestückt. Je nach Wunsch wird eine Festplatte mit einer Kapazität von 120 oder 160 Gigabyte verbaut. Für CDs und DVDs zeigt sich ein SuperMulti-Double-Layer-Laufwerk verantwortlich. Auch an einen 5-in-1-Kartenleser wurde gedacht.

Zur schnurlosen Datenübertragung dient Wireless LAN mit bis zu 54 MBit/s. Optional bietet Acer die Serie mit Video-Conference-Technik und der am oberen Display-Rand installierten Videokamera Acer OrbiCam sowie Acer Bluetooth VoIP Phone an. Die TravelMate 7510 Serie wird mit vorinstalliertem Windows Vista Home Premium ausgeliefert. Die Preise beginnen bei rund 1.050 Euro. Der Hersteller gewährt auf die Geräte 2 Jahre Garantie inklusive einjähriger Internationaler Carry-In-Garantie, die sich auf 3 Jahre verlängern lässt und auch auf zufällige Beschädigungen der Notebooks erweitert werden kann.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1253562