1255842

Acer-Notebook mit Breitbild-Display und ATI-Grafik

08.04.2008 | 16:43 Uhr |

Das TravelMate 5520 von Acer arbeitet mit einer AMD-CPU, DDR2-RAM sowie eine ATI-Grafikkarte zusannen. Neben Vista bietet der Hersteller auch noch Windows XP an.

Acer vergrößert sein Notebook-Sortiment um das TravelMate 5520 im anthrazit-farbenen ProFile-Design. Dazu gehört auch eine ergonomisch geformte Tastatur sowie neu angeordnete Hotkeys mit größeren Abständen. In der kleinsten Ausstattung verrichten ein AMD-Turion-X2-Prozessor ab TL-58 mit 1,9 Gigahertz und 1 Gigabyte DDR2-Arbeitsspeicher ihren Dienst. Als Bildschirm dient ein 15,4 Zoll großes LC-Display im Breitbildformat. Praktisch: Im Rahmen hat Acer gleich eine Webcam eingebaut. Die maximal unterstützte Auflösung liegt bei 1.200 x 800 Pixeln. In punkto Grafik stehen gleich 3 Karten zur Wahl: eine ATI Radeon X1250 mit bis zu 896 Megabyte HyperMemory (256 MB dezidiert), eine ATI Mobility Radeon HD2400XT oder eine ATI Mobility Radeon HD2600.

Daten finden auf der 250 Gigabyte großen Festplatte Platz. Für DVDs ist ein Super-Multi-Brenner zuständig, der auch Double-Layer-Medien beschreibt. Selbst Speicherkarten lassen sich über den 5-in-1-Cardreader auslesen und beschreiben. An Schnittstellen stehen Gigabit-Ethernet, Firewire, Infrarot sowie 4 USB-2.0-Ports parat. Über den VGA-Ausgang lässt sich zudem ein externer Monitor anschließen – Modelle mit dedizierter Grafikkarte besitzen zudem eine DVI-D-Schnittstelle. Zusätzlich besitzt das TravelMate 5520 noch einen ExpressCard/54- und einen PC-Card-Typ II-Slot. WLAN und Bluetooth werden ebenfalls unterstützt. Acer liefert das TravelMate 5520 entweder mit vorinstalliertem Windows Vista Home Premium oder Windows XP Professional Edition aus.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1255842