164956

Acer: Einsteiger-Server für kleine Unternehmen

11.04.2002 | 14:30 Uhr |

Der Altos G500 kommt in der Basiskonfiguration mit Intels Pentium III (1,26 Gigahertz), 256 Megabyte DDR-SDRAM sowie 50fach-CD-ROM-Laufwerk und 18-Gigabyte-SCSI-Festplatte.

Der Altos G500 kommt in der Basiskonfiguration mit Intels Pentium III (1,26 Gigahertz), 256 Megabyte DDR-SDRAM sowie 50fach-CD-ROM-Laufwerk und 18-Gigabyte-SCSI-Festplatte. Kostenpunkt: rund 2750 Euro.

Bei höherem Leistungsbedarf lässt sich der Server mit einer weiteren Pentium-III-CPU und maximal vier Gigabyte Arbeitsspeicher bestücken. Für Erweiterungskarten bietet er fünf freie PCI-Steckplätze. Bis zu fünf Festplatten lassen sich in das Rechnergehäuse einbauen und an den integrierten Ultra-160-SCSI-Host-Adapter anschließen.

Acer bietet dafür 18- und 36-Gigabyte-Modelle von Seagate zum Einzelpreis von rund 475 beziehungsweise 755 Euro an. Für Speicherhungrige gibt es eine IBM-Festplatte mit 73 Gigabyte Kapazität für circa 1600 Euro. Alle drei letztgenannten SCSI-Festplatten drehen 10.000-mal pro Minute.

0 Kommentare zu diesem Artikel
164956