239803

Acer AL1917L: TFT mit LED-Hintergrundbeleuchtung

24.10.2006 | 09:05 Uhr |

Bei herkömmlichen TFT-Monitoren sorgen Kaltkathodenröhren für die Hintergrundbeleuchtung. Im neuen Acer AL1917L kommen hingegen LEDs zum Einsatz. Dies soll die Farbsättigung optimieren und eine besonders helle und leuchtende Darstellung ermöglichen.

Laut Acer vergrößert sich die darstellbare Farbskala auf Grund der neuen Hintergrundbeleuchtung um rund 45 Prozent. Herkömmliche Kaltkathodenröhren decken laut Hersteller etwa 72 Prozent der festgelegten Standard-Farbskala des NTSC (National Television Systems Committee) ab, durch den Einsatz der LED-Beleuchtung steigt dieser Wert laut Acer auf 104 Prozent.

Das 19-Zoll-Display bietet eine maximale Auflösung von 1280 x 1024 Pixel, der Betrachtungswinkel beträgt 150° horizontal und 135° vertikal. Die Reaktionszeit wird mit 5 ms angegeben, das Kontrastverhältnis mit 700:1 und die Helligkeit mit 250 cd/m². Lautsprecher sind in das Display integriert, neben einer VGA- ist auch eine DVI-Schnittstelle vorhanden. Acer gewährt auf den Monitor eine dreijährige Carry-in-Garantie. Der Acer AL1917L soll ab Dezember im Handel erhältlich sein, ein Preis ist noch nicht bekannt.

0 Kommentare zu diesem Artikel
239803