110676

Die hässlichsten Seiten im Internet

21.12.2007 | 12:02 Uhr |

„Eine schlechte Web-Seite ist besser als gar keine“ lautet ein altes Motto. Doch es gibt Seiten, die sind so hässlich, dass es besser wäre, sie schnell wieder vom Netz zu nehmen. Wir haben die unendlichen Weiten des Internets für Sie durchstöbert und stellen Ihnen die 15 abschreckendsten Beispiele vor.

Internetseiten zu erstellen ist heute nicht mehr schwer. Mit den passenden Programmen und ein paar Mausklicks kann das jeder. Auch ein Provider, der die eigenen Seiten für relativ wenig Geld hostet, ist schnell gefunden.

Das Internet wird so zur weltweiten Plattform um sich selbst vorzustellen oder seine Meinung zu publizieren. Viele Menschen halten das für einen der größten Vorteile des Internets. Doch wo Licht ist, ist auch Schatten.

Weil es heute so einfach ist, zu einem eigenen Online-Auftritt zu kommen, nutzen entsprechend viele Menschen diese Möglichkeiten. Darunter auch einige, die das vielleicht besser lassen sollten. Sie zaubern schreckliche Farbkombinationen, unleserliche Schriften und verwenden nervige Hintergrundmusik auf ihren Seiten.

Die Klick-Reise durchs Internet kann so schnell zum Horrortrip werden. Das Schlimmste daran ist allerdings, dass sich nicht nur Privatleute durch hässliche Internetseiten hervortun. Bei unserer Recherche haben wir auch indische Ministerien oder "professionelle" Internet-Shops gefunden, deren Design eher zweifelhaft ist.

Die hässlichsten Seiten haben wir für Sie in einer Galerie zusammengefasst.

0 Kommentare zu diesem Artikel
110676