Abschied

Mozillas Sicherheits-Chefin Window Snyder hört auf

Donnerstag den 11.12.2008 um 10:08 Uhr

von Panagiotis Kolokythas

Die bei Mozilla für die Sicherheit zuständige Window Snyder hat in ihrem Blog bekannt gegeben, dass Sie Ende des Monats Mozilla verlassen wird.
Window Snyder verlässt Mozilla
Vergrößern Window Snyder verlässt Mozilla
© 2014

"Es tut mir leid, dass ich gehe", schreibt Snyder im Blog von Mozilla Security . Sie sei aber zugleich aufgeregt darüber, künftig an einer Sache zu arbeiten, für die sie immer eine Leidenschaft gehegt habe. Die Sicherheitsexpertin Window Snyder war September 2006 zu Mozilla gewechselt, nachdem sie zuvor bei Microsoft unter anderem für die Sicherheit des Service Pack 2 für Windows XP miterantwortlich gewesen war und dann als Chief Technology Officer beim Sicherheitsunternehmen Matasano Security tätig war, das die Sicherheit von Vista überprüfte. Bei Mozilla trug Snyder den etwas ungewöhnlichen Titel "Chief security something-or-other".

Die Hauptaufgabe von Window Snyder war es, die Sicherheit von Firefox zu verbessern. Sie kümmerte sich aber auch um die Sicherheit der anderen Mozilla-Produkte. Öffentlich hat sich Window Snyder noch nicht dazu geäußert, zu welchem Unternehmen sie wechseln wird. In der Branche wird allerdings gemunkelt, dass sie ab Januar 2009 bei einem Start-up Unternehmen arbeiten wird. "Ich wünschte, ich könnte euch sagen, wohin ich gehe, aber dies wird noch eine Weile dauern", schreibt Snyder.

Snyder übernahm die wichtige Rolle der Sicherheits-Chefin für Firefox, als die Anzahl der Firefox-Nutzer deutlich zunahm und damit der Browser ein immer beliebteres Ziel für Angreifer wurde. "Es ist unmöglich, einen perfekt sicheren Browser zu entwickeln. Das ist auch nicht unser Ziel. Unser Ziel ist es, den sichersten Browser zu entwickeln, den wir können. Das ist ein fortlaufender Prozess", hatte Snyder kürzlich in einem Interview geäußert.

Donnerstag den 11.12.2008 um 10:08 Uhr

von Panagiotis Kolokythas

Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
70310