1908048

Abhörsichere IP-Telefone von Tiptel und Secusmart

26.02.2014 | 05:41 Uhr |

Tiptel und Secusmart präsentieren im Rahmen der diesjährigen CeBIT in Hannover zwei abhörsichere Tischtelefone für IP-Telefonie.

Abhörsicherheit und Datenschutz sind spätestens seit den Enthüllungen des Whistleblowers Edward Snowden ein großes Thema in Privathaushalten und Unternehmen. Auch die diesjährige CeBIT in Hannover widmet sich dem Schutz sensibler Daten in. So haben sich beispielsweise die beiden Unternehmen Secusmart und Tiptel zu einer Partnerschaft zur Abhörsicherheit in der IP-Telefonie zusammengeschlossen.

Im Rahmen der Kooperation präsentieren der Krypto-Experte des Bundes und das Telekommunikationsunternehmen zwei abhörsichere IP-Tischtelefone. Die Secusmart-Technologie, die bereits im sogenannten Merkel-Phone zum Einsatz kommt, soll künftig auch das SecuGATE LV 1 tiptel edition 3130 sowie das SecuGATE LV 1 tiptel edition 3120 vor Lauschangriffen schützen.

Umgesetzt wird die Verschlüsselung durch die Secusmart Security Card, die in den vorgesehen Slot am Telefon eingesteckt wird. Im aktivierten Zustand übernimmt die Smart Card die Verschlüsselung und Authentifizierung der geführten Gespräche. Zur weiteren Ausstattung der beiden Modelle gehören Sensortasten, ein Farbdisplay sowie Status-LEDs, die unter anderem eingegangene Nachrichten anzeigen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1908048