Ab 119,99 Euro

Ab morgen kostet Windows 8 deutlich mehr

Donnerstag, 31.01.2013 | 09:59 von Hans-Christian Dirscherl
Microsoft Windows 8 64-Bit DE OEM
Microsoft Windows 8 64-Bit DE OEM
21 Angebote ab 82,25€ Preisentwicklung zum Produkt
Windows 8 Pro wird deutlich teurer
Vergrößern Windows 8 Pro wird deutlich teurer
© Microsoft
Heute endet die Möglichkeit, Windows 8 Pro zum Schnäppchenpreis zu kaufen. Ab dem 1.2.2013 verlangt Microsoft den vollen - heftigen - Preis. Außerdem kommt jetzt erstmals das „normale“ Windows 8 in den Handel.
Heute endet der Einführungszeitraum der Edition „Windows 8 Pro“. Zeitgleich markiert dieser Termin den Start der Edition „Windows 8“. Zum 1. Februar 2013 wird diese Version erstmals als Download über www.windows.com sowie im Handel für 119,99 Euro (UVP) erhältlich sein. Damit können Kunden zukünftig zwischen den beiden Editionen „Windows 8“ und „Windows 8 Pro“ wählen.

Anwender können nun entsprechend ihres Nutzungsverhaltens und ihrer individuellen Bedürfnisse zwischen den beiden Windows-Versionen „Windows 8 Pro“ und „Windows 8“ wählen. Windows 8 ist die klassische Windowsversion für Privatanwender und besitzt einen geringeren Funktionsumfang als Windows 8 Pro.

Windows 8 ist die auf zahlreichen neuen Tablets, Convertibles, Ultrabooks, Laptops und All-in-One-PCs vorinstallierte Version (so wie zuvor Windows 7 Home Premium). Windows 8 Pro dagegen wird mit zusätzlichen Funktionen für Verschlüsselung, Virtualisierung, PC Management und Domain-Anbindungen den Ansprüchen professioneller Anwender gerecht (so wie einst Windows 7 Professional).

Beide Versionen sind für PCs und Tablets mit x86-Prozessor (32 und 64 Bit) erhältlich. Zusätzlich steht Windows RT als ausschließlich vorinstallierte Version auf Tablets und Geräten mit ARM-Chip-Architektur zur Verfügung. Speziell für Unternehmen wurde außerdem die Version Windows Enterprise entwickelt, die im Rahmen von Volumenlizenzverträgen verfügbar ist.

Ab 01.02.2013 gelten folgende Preise für Windows 8 im Handel:

Windows 8: 119,99 Euro (UVP) - bisher nicht verfügbar
Windows 8 Pro: 279,99 Euro (UVP) - bisher 59,99 Euro
Windows 8 Pro Pack: 159,99 Euro (UVP) - bisher 59,99 Euro (das pro Pack umfasst alle Windows 8 Pro-Funktionen und das Windows Media Center. Damit machen Sie aus einem Windows 8 ein Windows 8 Pro mit Media Center)

Die Preise Windows 8 über ESD (Electronic Software Distribution) als Downloadversion: 

Windows 8: 119,99 Euro - bisher nicht verfügbar
Windows 8 Pro: Fachhandel - bisher 29,99 Euro Tipp: Falls Sie Windows 8 Pro heute doch noch schnell günstig kaufen wollen , dann geht das über diesen Link.

Kunden, die im Zeitraum vom 2. Juni 2012 bis zum 31. Januar 2013 einen neuen PC mit Windows 7 kaufen oder gekauft haben, können für 14,99 Euro (inklusive Mehrwertsteuer) auf Windows 8 Pro wechseln. Das Angebot gilt noch bis zum 28. Februar 2013. Die Registrierung kann nach dem Kauf eines Windows 7 PCs auf der Internetseite www.windowsupgradeoffer.com vorgenommen werden.

Innerhalb der ersten zwei Monate nach Einführung des neuen Betriebssystems wurden laut Microsoft weltweit mehr als 60 Millionen Windows-8-Lizenzen verkauft und über 1700 Geräte für Windows 8 und Windows RT zertifiziert.

Tipp: Media Center nur noch am 31.1. gratis erhältlich

Nur noch heute können Sie das Media Center für Windows Pro kostenlos herunterladen. Ab morgen kassiert Microsoft dafür. Falls Sie also Windows 8 Pro bereits besitzen, dann laden Sie sich das Media Center jetzt sofort hier herunter. Und registrieren Sie sich sofort dafür!

Donnerstag, 31.01.2013 | 09:59 von Hans-Christian Dirscherl
Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (1)
  • deoroller 00:37 | 01.02.2013

    Ab morgen kostet Windows 8 deutlich mehr

    Es ist vorbei. Das Update mit DVD wird aber noch verkauft, bis auch die Reste weg sind.

    Antwort schreiben
1676336