160154

Ab sofort gratis: Microsoft Virtual PC 2004

13.07.2006 | 13:39 Uhr |

Microsoft bietet ab sofort den PC-Emulator Virtual PC 2004 gratis zum Download an. Bisher kostete die Software um die 150 Euro im Handel.

Microsoft hat die ehemals kostenpflichtige Virtualisierungs-Software Virtual PC 2004 als Freeware freigegeben. Das Produkt hatte immerhin einen Wert von rund 150 Euro und kann fortan gratis heruntergeladen und genutzt werden. Bereits früher in diesem Jahr hatten die Redmonder Virtual Server 2005 kostenlos zum Download freigegeben.

Der PC-Emulator Virtual PC 2004 kann dafür eingesetzt werden, um innerhalb von Windows ein weiteres Betriebssystem zu installieren und nutzen. Entwickler nutzen Virtualisierungs-Software, um schnell und bequem ihren Programmcode unter mehreren Systemen zu testen. Privatanwender können so Software nutzen und sich in einem Betriebssystem auszutoben, ohne das etwas schief gehen könnte.
Unterstützt werden innerhalb von Windows die Installation von MS-DOS 6.22, Windows 95, Windows 98, Windows NT 4.0, Windows ME, Windows 2000, Windows XP und OS/2 und nahezu allen anderen verfügbaren x86-Betriebssystemen, also auch Linux.

Virtual PC 2004 selbst kann unter Windows 2000 SP4, Windows XP SP2 PRO und Windows Server 2003 betrieben werden. Empfohlen wird eine CPU mit mindestens 1 GHz und ausreichend Festplattenspeicherplatz. Die von Microsoft angebotene Gratis-Version kommt inklusive Service Pack 1 für Virtual PC 2004 und ist komplett in deutscher Sprache.

Die Downloadgröße beträgt knapp 19 MB. Interessanterweise bietet Microsoft den Download ohne Registrierung und ohne vorangehende Echtheitsüberprüfung an. Die Zip-Datei enthält den Ordner "VPC2004SP1". Die Installation starten Sie mit Aufruf der Datei "Setup.exe".

Microsoft will im kommenden Jahr auch die aktuellere Version 2007 von Virtual PC gratis zum Download bereitstellen, sobald Windows Vista auf den Markt kommt.

Download: Virtual PC 2004

Microsofts Freigabe von Virtual PC 2004 kommt nur wenige Stunden nachdem Vmware sein Vmware Server gratis zum Download bereitgestellt hat. Im Gegensatz zu Virtual PC kann man mit dem vom Entwicklungsstand her viel modernerem Vmware Server beispielsweise auch über das Netzwerk testen. Außerdem werden auch 64bit-Betriebssysteme unterstützt. Weitere Infos und den Download von Vmware Server finden Sie auf dieser Seite .

0 Kommentare zu diesem Artikel
160154