65068

Alle Details zum neuen Aldi-PC MD8828 und den weiteren IT-Angeboten (Update)

26.11.2007 | 11:30 Uhr |

Jetzt ist es offiziell: Der neue Aldi-PC wird ab kommendem Mittwoch (28.11) beim Discounter erhältlich sein. Der Rechner kommt mit üppiger Ausstattung inklusive Blu-Ray/HD-DVD-Laufwerk. Zusätzlich wird Aldi diverse weitere IT-Artikel im Angebot haben, die einen Blick wert sind. Darunter ein Navigationsgerät, TFT-Monitore und All-In-One-Drucker. (Update: Aldi Nord wird den PC einen Tag später anbieten.)

Update 26.11, 11:30 Uhr: Mit einiger Verzögerung hat nun auch Aldi Nord seine Website aktualisiert. Auch dort wird der Aldi-PC angeboten werden. Allerdings einen Tag später, also ab dem 29.11. Hinzu kommen diverse andere IT-Angebote.

Der neue Aldi-PC wird ab dem 28.11, also nächsten Mittwoch, bei Aldi Süd erhältlich sein. Der Discounter hat mittlerweile die Website von Aldi Süd aktualisiert. Abzuwarten bleibt, ob der Rechner auch bei Aldi-Nord erhältlich sein wird. Wir gehen allerdings davon aus.

Wie bereits berichtet, wird der neue Aldi-PC nicht nur in Deutschland, sondern auch in Belgien, Österreich, Dänemark (6999dk = 936 Euro), Frankreich (859 Euro), Luxemburg, Slowenien, Portugal und der Schweiz (1.399 sfr = 854 Euro). Wir können uns nicht erinnern, dass ein Aldi-PC zeitgleich in so vielen Ländern erhältlich war. Für Aldi und dem Hauslieferanten Medion liegt der Vorteil dagegen auf der Hand: Es kann eine größere Stückzahl auf den Markt gebracht werden. Wie viele Geräte pro Region verkauft werden, verraten natürlich die beteiligten Parteien nicht. Lediglich auf der Website von Aldi Frankreich muss Aldi auch Stückzahlen nennen und hier ist von 2000 Aldi-PCs für ganz Frankreich die Rede.

Immer pünktlich zum Weihnachtsgeschäft, sobald die potentiellen Kunden ihr Weihnachtsgeld erhalten haben, gibt es beim Discounter Aldi einen neuen Aldi-PC. Am 28.11 ist es wieder soweit. Der neue Discounter-PC trägt die Bezeichnung „PC Design Medion Akoya MD 8828“.

Als Prozessor kommt Intels Core 2 Duo E6750 zum Einsatz, der mit 2,66 GHz getaktet ist und über 4 MB L2-Cache verfügt (1333 MHz FSB).

Die weitere Hardware-Ausstattung

* Festplatte: 500 GB S-ATA 300, 8 MB Cache (7200 U/Min.)
* Hauptspeicher: 2 GB DDR2
* Grafik: Nvidia Geforce 8600 GS mit 256 DDR2-Speicher (DirectX 10, HDCP-Unterstützung, HDMI-Anschluss)
* Multi-Standard DVD-/CD-Brenner von LG mit HD-DVD- und Blu-Ray-Abspielfunktion
* integrierter 3-in-1 TV-Tuner für DVB-T, DVB-S und analog TV
* integriertes WLAN IEEE 802.11n (bis 300 mbps, kompatibel zu IEEE 802.11b/g)
* Integrierter Multikartenleser
* Medion Datenhafen für den Anschluss einer externen HDDrive2Go-Festplatte
* eSATA-Anschluss

Die Software-Beigaben fallen wie gewohnt üppig aus: Als Betriebssystem wird Windows Vista Home Premium mitgeliefert.

Hinzu kommen Microsoft Works 9, Microsoft Office 2007 (60-Tage-Demo), PowerDVD 7 Ultra, PowerDirector 6, PowerProducer 4, MediaShow, Ulead Photoimpact 12 SE, WISO Mein Geld 2008, Nero Burning ROM 8 Essentials, Nero Recode 2 Ressentials, Nero Express 8 Essentials, Nero Vision 5 Essentials, Bullguard Internet Security (mit 90 Tagen Updates), Sceneo Bonavista, TVSweeper 3 SE.

Der Preis inklusive 3 Jahre Garantie: 899 Euro.

0 Kommentare zu diesem Artikel
65068