26566

899-Euro-Notebook, Navi-System und vieles mehr

10.12.2007 | 10:29 Uhr |

Der Discounter Aldi wird in seinen Süd- und Nord-Filialen erneut ein Notebook anbieten. Dieses Mal kommt ein Medion-Notebook für 899 Euro in die Regale. Zusätzlich wird der Discounter auch ein GPS-Navigationssystem und diverse andere IT-Artikel anbieten.

Die Flut der Notebook-Angebote bei Aldi nimmt kein Ende: Nachdem der Discounter bereits in den vergangenen Wochen diverse Notebooks und Sub-Notebooks für Preise zwischen 699 und 999 Euro im Angebot hatte, folgt nun mit dem Medion Akoya MD 96370 ein weiterer tragbarer Rechner.

Dieses Intel-Centrion-Gerät wird bei Aldi Süd ab kommendem Mittwoch (12.12) und bei Aldi Nord ab Donnerstag (13.12) für 899 Euro erhältlich sein. In dem neuen Aldi-Notebook werkelt die mobile Intel-CPU Intel Core 2 Duo T5450, die mit 1,66 GHz getaktet ist und über 2 MB L2-Cache verfügt (FSB 667 MHz). Der Chip wird von Intel mit der aktuellen Centrino-Plattform „Santa Rosa“ verkauft.

Für die Grafik ist Nvidias Geforce 8400M GS mit 128 MB GDDR3-Speicher zuständig. Der DirectX-Chip Geforce 8400M GS ordnete sich im PC-WELT-Testcenter in der unteren Mittelklasse ein: Er ist leistungsstärker als der Geforce Go 7400, bleibt aber meist hinter dem Geforce Go 7600 zurück. Das Notebook verfügt über einen HDMi-Ausgang.

0 Kommentare zu diesem Artikel
26566