147488

Base legt seine Flatrates neu auf

Base verändert seine Flatrates. Zukünftig gibt es drei verschiedene Tarife: Base 2 Classic, Base 2 Plus und Base 5. Sie können ab dem 1. März 2009 im Internet gebucht werden, ab dem 2. März sind die Tarife dann auch im Handel erhältlich.

Bei Base gibt es zukünftig drei verschiedene Tarife. Base 1 wird nicht mehr angeboten, der Tarif mit der Flatrate für Gespräche ins Festnetz entfällt. Base 2 Classic kostet ab März 15 Euro monatlich. Dafür kann man unbegrenzt zu Base, E-Plus und ins deutsche Festnetz telefonieren. Der Tarif Base 2 heißt jetzt Base 2 Plus. Er kostet 25 Euro monatlich und enthält 60 Freiminuten in alle Netze. Der Tarif für Vieltelefonierer, BASE 5, kostet jetzt 75 Euro im Monat.

Die günstigen Grundgebühren gelten jedoch nur im ersten Jahr, danach muss man in jedem Tarif 5 Euro mehr pro Monat zahlen. Nur wenn man sich nach dem 12. Monat erneut für 24 Monate bindet, bleibt die Grundgebühr weiterhin bei 15, 25 und 75 Euro. E-Plus nennt das den Treue-Vorteil.

Für alle drei Tarife führt E-Plus außerdem den sogenannten Bring-mit-Vorteil ein. Wenn ein Neukunde einen weiteren Kunden wirbt, fallen die monatlichen Grundpreise auf 10 Euro für Base 2 Classic, 20 Euro für Base 2 Plus und 60 Euro für Base 5. Diese Kundenwerbeaktion ist bis zu 30 Tage nach Vertragsabschluss möglich. Die neuen Base-Tarife können ab dem 1. März 2009 im Internet gebucht werden, ab dem 2. März sind die Tarife dann auch im Handel erhältlich.

powered by AreaMobile

0 Kommentare zu diesem Artikel
147488