8366

Ab Frühjahr strengere Regeln für Dialer

25.01.2005 | 13:26 Uhr |

Im Frühjahr 2005 will die Regulierungsbehörde für Telekommunikation und Post (RegTP) neue, schärfere Regeln für Dialer erlassen.

Im Frühjahr 2005 will die Regulierungsbehörde für Telekommunikation und Post (RegTP) neue, schärfere Regeln für Dialer erlassen. Das Erscheinungsbild von Programmen und Dialogen soll genau vorgeschrieben werden. Die bisherigen Regelungen enthalten zu viel Gestaltungsspielraum, der von den Anbietern genutzt wird, um die Anwender im Unklaren über die Kosten zu lassen, die entstehen können. So soll der Verbindungspreis nicht erst im dritten Dialogfenster erscheinen dürfen. Vor allem sollen Aussagen nicht mehr zulässig sein, durch den Download des Dialers entstünden keine Kosten.

Der Dialog, in dem die Zustimmung zum Aufbau der kostenpflichtigen Verbindung erfragt wird, muss sich dann deutlich von dem unterscheiden, in dem die Erlaubnis zu Download und Installation der Einwahlprogramme abgefragt wird. Es soll ein zentriertes Fenster mit schwarzem Text auf weißem Hintergrund vorgeschrieben werden, in dem die Angabe der Kosten nicht zu übersehen sein soll.

Die neuen Regeln sollen voraussichtlich ab Frühjahr 2005 mit einer dreimonatigen Übergangsfrist gelten. Das Bundeswirtschaftsministerium arbeitet außerdem an neuen Plänen für die Preisgestaltung der Dialer-Registrierung.

RegTP sperrt 30.000 Dialer (PC-WELT Online, 24.01.2005)

0 Kommentare zu diesem Artikel
8366