147052

Targa-Netbook für 333 Euro im Angebot

26.02.2009 | 14:07 Uhr |

Der Discounter Lidl wird in der kommenden Woche erneut ein Netbook mit Atom-CPU von Targa anbieten. Im Vergleich zum Januar wird das Gerät aber günstiger erhältlich sein.

Netbooks sind im Trend und auch der Discounter Lidl wird über seinen Hoflieferanten Targa ab kommenden Donnerstag (5. März) erneut ein solches Mini-Notebook anbieten. In dem Rechner steckt - wie bei Netbooks mittlerweile die Regel - Intels Atom-Prozessor N270, der mit 1,6 GHz getaktet ist.

Zur weiteren Ausstattung zählen ein 10,2-Zoll-Widescreen-Display (entspiegelt), eine 160 GB S-ATA-Festplatte von Toshiba und 1024 MB Arbeitsspeicher. Das Netbook unterstützt Wireless LAN N-Draft und Bluetooth. An der Display-Oberseite ist eine 1,3-Megapixel-Webcam mit Mikrofon integriert.

Die Anschlüsse: VGA, 3 x USB, Multikartenleser (SD/MMC/MS & MS Pro) und LAN 10/100 Mbit. Die Akkulaufzeit (6-Zellen Lithium-Ionen) gibt der Hersteller mit bis zu 4,5 Stunden an und das Gewicht mit 1,3 Kilogramm (inklusive Akku).

Als Betriebssystem wird Windows XP Home Edition mitgeliefert. Lidl hatte das Netbook bereits im Januar schon einmal im Angebot. Damals zum Preis von 369 Euro. Ab dem 5. März wird das Netbook nun für 333 Euro inklusive 3 Jahre Garantie auf Gerät und 15 Monate Garantie auf das Akku anbieten. Das Netbook wird wird allerdings nicht bundesweit in allen Lidl-Filialen erhältlich sein. Sie können sich auf der Website von Lidl darüber informieren, ob das Gerät in Ihrer Region verfügbar sein wird.

0 Kommentare zu diesem Artikel
147052