51674

Norma bringt 9-MP-Digicam, Walkman-Handy & mehr

27.02.2008 | 12:35 Uhr |

Der Discounter Norma wird ab kommendem Mittwoch (5. März) unter anderem eine Digitalkamera von Fuji und ein Walkman-Handy von Sony-Ericsson anbieten.

Während der CeBIT in der kommenden Woche wird nicht nur Lidl diverse IT-Artikel und Unterhaltungsgeräte anbieten , sondern auch der Discounter Norma. Hier ein Überblick über die ab dem 5. März erhältlichen Artikel:

Norma wird nächsten Mittwoch eine 9-Megapixel-Digitalkamera von Fuji anbieten. Die Kamera trägt die Bezeichnung Fujifilm FinePix A900 und verfügt über einen Super-CCD-Sensor und einen 4fach Zoom. Zu der weiteren Ausstattung gehören ein 2,5" TFT-Farb-Display, ein integrierter Blitz (Reichweite: 3,90 Meter) und 10 MB interner Speicher. Der Speicher lässt sich über SD- und xD-Karten erweitern.

Zusätzlich unterstützt die Kamera PictBridge und verfügt über eine Video-Funktion. Der Preis: 129 Euro. Ein Blick in den PC-WELT-Preisvergleich zeigt, dass die Kamera dort beim günstigsten Händler für 119,99 Euro erhältlich ist, wobei allerdings noch Versandkosten in Höhe von 8 Euro hinzukommen. Bei anderen Anbietern ist die Kamera dagegen deutlich teurer, womit der Preis bei Norma in Ordnung geht, aber kein Schnäppchen ist.

Das Walkman-Handy W200i black von Sony-Ericsson wird Norma für 99 Euro anbieten, natürlich Simlockfrei. Das Mobiltelefon kann als Walkman-Player genutzt werden, verfügt über ein UKW-Radio mit RDS und einer VGA-Kamera mit 4fach Digitalzoom. Den Angaben von Norma zufolge liegt dem Handy ein Memory Stick Micro mit 128 MB bei. Auch hier geht der Preis in Ordnung, allerdings bietet beispielsweise Amazon das selbe Handy nicht nur mit 97,45 Euro etwas günstiger an, sondern hier ist das Gerät nicht nur in Schwarz sondern auch in Weiß erhältlich.

Der Multifunktions-Drucker DCP-357C von Brother wird bei Norma für ebenfalls 99 Euro erhältlich sein. Das Gerät druckt bis zu 30 Seiten pro Minute. Randloser Fotodruck ist mit einer Auflösung von bis zu 6.000 dpi möglich. Der Fotodirektdruck ist über PictBridge, Speicherkarte oder USB-Stick möglich.

Als Farbscanner eingesetzt erfolgt das Scannen mit einer optischen Auflösung von bis zu 2400 x 600 dpi. Als Kopierer (auch ohne PC möglich) werden bis zu 22 Seiten pro Minute vervielfältigt. Über ein LC-Display können Fotos vor dem Drucken betrachtet und bearbeitet werden.

Außerdem bei Norma erhältlich: MicroSD-Karten mit 2GB Speicherplatz und SD-Adapter für 12,99 Euro und 2GB-SD-Karten inklusive USB-Stick-Card-Reader für 12,99 Euro.

0 Kommentare zu diesem Artikel
51674