90878

Neuer Aldi-PC für 499 Euro im Anmarsch (UPDATE: 3.2.)

03.02.2009 | 12:58 Uhr |

Der Discounter Aldi wird ab kommender Woche einen neuen Aldi-PC anbieten. Der Preis für den Rechner: 499 Euro. (Update 3.2.: Wir werfen einen ausführlichen Blick auf alle weiteren IT-Artikel, die Aldi-Süd und Aldi-Nord ab dem 5. Februar anbieten werden.)

Auf der Website von Aldi-Süd finden Sie den Verkaufsprospekt ebenso wie bei Aldi Nord in digitaler Form. und Aldi-Nord aktualisiert werden. Die PC-WELT wird den neuen Aldi-Rechner testen, den Testbericht lesen Sie demnächst auf pcwelt.de .

Der neue Aldi-PC trägt die Bezeichnung Medion Akoya E3300D und kommt mit einem eleganten Hochglanz-Design-Gehäuse. Bei der CPU setzen Aldi bzw. Medion diesmal auf einen AMD-Prozessor. Dabei handelt es sich um den AMD Athlon 64 X2 7750. Die kürzlich von AMD vorgestellte Dual-Core-CPU der "Kuma"-Familie ist mit 2,7 GHz und verfügt über 1 MB L2- und 2 MB L3-Cache.

Zur weiteren Ausstattung gehören 4 GB DDR2-Arbeitsspeicher, eine 640 GB Festplatte und ein Multinorm-DVD-Brenner. Die bedingt spielefähige Grafikkarte wird ATIs Radeon HD4350 mit 512 MB Speicher mitgeliefert. Die DirectX 10.1-Karte verfügt sowohl über einen HDMI- als auch über einen DVI-Ausgang. Die Anschlüsse: 6 x USB 2.0 (2 hinten, 4 vorne), integrierter Flash-Kartenleser, 2 x Firewire (vorne und hinten), 1 x eSATA.

0 Kommentare zu diesem Artikel
90878