91658

Preissenkung bei ja!mobil und Penny Mobil

Die Mobilfunk-Discounter ja!mobil und Penny Mobil senken zum 1. Februar 2008 ihre Preise. Die SMS- und Minutenpreise für externe Telefonate sinken auf 13 Cent, Gespräche und Kurzmitteilungen zu anderen Kunden der Anbieter sind bereits ab 3 Cent möglich. Wenig erfreulich für Bestandskunden: die Tarifumstellung gibt vorerst nur für Neukunden.

Die REWE Group überarbeitet die Preise der Discount-Tarife ja!mobil und Penny Mobil und macht den Einstieg für Neukunden interessant. Wer sich ab dem 1. Februar 2008 für einen der Anbieter entscheidet, telefoniert in alle deutschen Mobilfunknetze für 13 Cent je Minute, der gleiche Preis gilt für Kurznachrichten. Besonders günstig werden Gespräche und SMS zu anderen Kunden der Anbieter, untereinander beträgt der Minuten- und SMS-Preis lediglich 3 Cent. Realisiert werden die Tarife über die simply Communiction GmbH, die technische Abwicklung erfolgt im Mobilfunknetz von T-Mobile.

Für Bestandskunden ist die Preisumstellung weniger erfreulich. Wie der Anbieter mitteilt, werden sie "bis auf weiteres" in den aktuellen Tarifen abgerechnet. Damit beträgt der SMS- und Minutenpreis 14 Cent in alle Netze, intern berechnen ja!mobil und Penny Mobil 4 Cent. Beim häufigen Griff zum Telefon könnte sich auch die Flatrate-Option lohnen, mit der für monatlich 14,99 Euro unbegrenzt ins deutsche Festnetz telefoniert sowie zu anderen Kunden des Anbieters telefoniert und SMS verschickt werden können. Ob die Option auch für Kunden mit den neuen Tarifkonditionen zur Verfügung steht, ist derzeit nicht bekannt.

powered by AreaMobile

0 Kommentare zu diesem Artikel
91658