217346

Arcor wird zu Vodafone

31.07.2009 | 12:41 Uhr |

Ab dem 1. August wird aus der Marke Arcor die Marke Vodafone. An den Arcor Dienstleistungen ändert sich nichts.

Den Namenswechsel bezeichnen Arcor und Vodafone als einen Meilenstein beim Zusammenwachsen der beiden Unternehmen. So ändert sich auch der Firmenname von bisher Arcor AG & Co. KG in Vodafone AG & Co. KG.

" Alle bisherigen Arcor Kundenleistungen - Sprach- und DSL-Anbindungen - bleiben dabei ausnahmslos erhalten", heißt es in der Mitteilung von Arcor. Als integrierter Kommunikationskonzern wolle Vodafone in Deutschland das Beste aus der Festnetz- und Mobilfunkwelt bündeln.

Auch der Standort von Arcor in Eschborn bleibt erhalten. Mit rund 2000 Mitarbeitern wird der Standardort Rhein-Main einer der größten Standorte von Vodafone in Deutschland.

Für Arcor-Kunden ändert sich nach dem Namen- und Markenwechsel nichts.

0 Kommentare zu diesem Artikel
217346