1246321

AVM vereinfacht kabellosen ISDN-Zugang

03.11.2005 | 18:22 Uhr |

Mehr Komfort beim drahtlosen ISDN-Zugang verspricht das aktuelle BlueFRITZ!-ISDN-Set.

Kommunikationsspezialist AVM bringt seine erfolgreiche Bluetooth-Komplettlösung BlueFRITZ! ISDN Set auf den neuesten Stand. Der enthaltene Bluetooth-Stick und der Access-Point BlueFRITZ! AP-ISDN sind bereits ab Werk so eingestellt, dass nach dem Anschluss des Sticks ohne weitere Einstellungen automatisch eine sichere Verbindung zum Access Point aufgebaut wird.

Der BlueFRITZ! AP-ISDN Access Point verfügt zudem über eine integrierte Firewall sowie einen Short-Hold-Modus, der automatisch die Internetverbindung trennt, sobald keine Daten mehr fließen. Eine eigene Stromversorgung ist für das kompakte Gerät nicht notwendig, es wird lediglich am NTBA eingesteckt. Alle Verbindungen sind laut AVM standardmäßig mit 128 Bit verschlüsselt und dank 1600 Frequenzwechseln pro Sekunde abhörsicher. Das aktuelle BlueFRITZ! ISDN Set kostet 149 Euro.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1246321