2098731

AVM FRITZ!Box 7430 ab sofort im Handel

14.07.2015 | 11:18 Uhr |

Die AVM FRITZ!Box 7430 ist ab sofort erhältlich. Mit VDSL-Vectoring, WLAN-N, Telefonanlage und DECT-Basis.

AVM verkauft die neue FRITZ!Box 7430 für IP-Anschlüsse ab sofort für 129 Euro (UVP). Sie bietet VDSL-Vectoring mit über 100 MBit/s, WLAN-N im 2,4-GHz-Band (3 x 3 MIMO) mit bis zu 450 MBit/s und besitzt vier Fast Ethernet LAN-Anschlüsse und einen USB-2.0-Anschluss. Der ganz aktuelle WLAN-AC-Standard wird jedoch nicht unterstützt.
 
Telefonanlage mit DECT-Basis
 
Eine DECT-Basis samt Telefonanlage ist in die Fritzbox verbaut. Die integrierte Telefonanlage ist für die IP-basierten Anschlüsse der Deutschen Telekom und anderer Anbieter ausgelegt. An der DECT-Basis lassen sich bis zu sechs Schnurlostelefone nutzen.

AVM: Neue Fritzboxen, Powerline-Adapter, Repeater und neues OS
 
Über den TAE-Steckplatz der FRITZ!Box können auch analoge Telefone oder Faxgeräte angeschlossen werden. Verschlüsselte Sprachübertragung ab Werk sowie HD-Telefonie gehören zur Ausstattung. IP-Telefone lassen sich ebenso anschließen wie Smartphones, für die verschiedene kostenlose FRITZ!Apps von AVM zur Verfügung stehen. Umfangreiche TK-Funktionen wie Rufumleitung, interne Rufe, Dreierkonferenzen, Rufnummernsperre, Weckruf, Babyfon, Klingelsperre sowie eine Faxfunktion inklusive E-Mail-Weiterleitung gehören ebenfalls zur Ausstattung.

Die zehn besten Tipps & Tricks zur Fritzbox
 
FRITZ!OS
 
Das Betriebssystem FRITZ!OS bietet die gewohnten Funktionen wie Firewall, WLAN-Gastzugang, Kindersicherung, VPN-Zugang oder den MyFRITZ-Dienst für den externen Zugriff auf die Fritzbox.

Garantie
 
AVM gibt wie gehabt fünf Jahre Garantie für die FRITZ!Box 7430.

 
 
 

0 Kommentare zu diesem Artikel
2098731