205294

AV-Receiver und DVD-Player mit HDMI

Die beiden Receiver von Yamaha arbeiten mit dem DVD-Player zusammen und sollen durch HDMI überzeugen.

Yamaha erweitert seine Produktpalette im Entertainmentbereich um zwei AV-Receiver und einen DVD-Player. Der AV-Receiver RX-V361 bringt unter anderem einen Miniklinken-Frontanschluss mit, an dem sich tragbare Musik-Player über deren Kopfhörerausgang anschließen lassen. Des Weiteren ist das Gerät mit dem Compressed-Music-Enhancer ausgestattet, das zur Verbesserung der Wiedergabe komprimierter Musikdateien dienen soll. Im RX-V361 stehen jeweils acht Audio-Programme zur Wahl, die den Sound der 5.1-Kanäle mit 105 Watt Musikleistung pro Kanal angenehm an den Raum anpassen sollen.

Das leistungsstärkere Modell, der RX-V661, spielt zudem Videos vom iPod auf dem Wohnzimmer-Bildschirm ab. Für exzellenten Klang komprimierter Musikdateien - wie MP3 oder WMA - soll dabei ebenfalls der Compressed-Music-Enhancer sorgen. Im RX-V661 lassen sich 17 unterschiedliche Raumklang-Einstellungen vornehmen, um ein gutes Raumergebnis zu erzielen. Zwei HDMI-Eingänge und ein HDMI-Ausgang dienen zudem als Schaltzentrale für das digitale Heimkino.


Lesen Sie auch bei unserem Partner netzwelt.de: "Einkaufsberater: AV-Receiver bis 500 Euro"

0 Kommentare zu diesem Artikel
205294