9120

ATI Catalyst: Sprung auf Version 5.1

18.01.2005 | 10:07 Uhr |

Auch im Januar gibt es keine Ausnahme im monatlichen Update-Zyklus für die Catalyst-Treiber: ATI hat jetzt Version 5.1 seiner Treiber für Radeon-Grafikkarten herausgebracht.

Die ATI Catalyst Software Suite 5.1 bietet die Radeon Display Driver 8.09, das Multimedia Center 9.03, Hydravision 3.25.0006, Hydravision Basic Edition 3.25.9006, Remote Wonder 2.5.1, WDM 4.07 und die Southbridge/IXP Driver.

Neuerungen und Veränderungen

Das Catalyst Control Center steht in der neuen Fassung für die gesamte Radeon Desktop Produktlinie zur Verfügung. Des Weiteren hat ATI eine Funktion integriert, die es erlaubt, die 3D-Preview im Control Center zu aktivieren und zu deaktivieren. Das Feature namens "Catalyst Control Center 3D Preview Enhancement" unterstützt die Radeon X850, X800, X700, X600, X300, 9800, 9700, 9600 sowie 9500 Serie. Neben dem Ein- und Ausschalten kann auch eine Pause- und Fortsetzen-Funktion angewählt werden.

Wie üblich hat die Chip-Schmiede auch wieder diverse Bugfixes durchgeführt. Vor allem in Bezug auf Spiele. So sollen Besitzer einer ATI Radeon 8500 oder 9100 bei Men of Valor unter Windows XP keine Pufferprobleme mehr feststellen.

Bei Myst URU Ages Beyond Myst wiederum ist es möglich, 180 Grad Drehungen durchzuführen und sich in der entsprechenden Richtung fortzubewegen ohne dass sich das System verabschiedet. Dieses Problem trat unter Windows XP bei Einsatz einer Radeon X800 XT Platinum auf.

Weitere Spiele-Bugfixes beheben Darstellungsprobleme bei Richard Burns Rally in Kombination mit Windows XP und einer ATI Radeon 8500/9100 oder 9200 sowie etwa bei Sid Meier's Pirates.

Folgende Verbesserungen außerhalb des "Spielebereichs" sind zu vermelden: Das Abspielen von Mpegs im Media Player unter Windows XP Media Center Edition 2005 führt nicht mehr zu Problemen mit der Funktion ATI VPU Recovery. Auch gut: Die Wiederherstellung der Standardeinstellungen im 3D-Bereich des Catalyst Control Center greift bei allen Werten.

0 Kommentare zu diesem Artikel
9120