47070

ATI Catalyst 4.9 erschienen

10.09.2004 | 11:25 Uhr |

In dieser Woche geht es bei ATI Schlag auf Schlag. Nach der Veröffentlichung des "Catalyst Control Center" haben die Kanadier nun auch die neueste Version der Catalyst-Treiber für Radeon-Karten zum Download bereitgestellt.

ATI hat die Catalyst-Treiber für seine Radeon-Karten in der Version 4.9 zum Download bereitgestellt. Mit der neuen Version werden zahlreiche (Darstellungs-)Probleme gelöst. Auf diese Änderungen können sich beispielsweise alle freuen, die eines der folgenden Spiele auf ihrer Festplatte haben: XIII, Farcry (v1.2), IL2 Forgotton Battles, Painkiller, Serious Sam SE, Star Wars: Kotor, Tabula Rase und Tony Hawk.

Mit der neuen Fassung werden auch einige kleinere Probleme behoben, die die Version 4.8 noch mit dem erst kürzlich erschienenen "Catalyst Control Center" hatte ( wir berichteten ). Eine vollständige Auflistung aller Bugfixes finden Sie auf dieser Seite .

Neuerungen gab es diesmal dagegen keine, wie den Release Notes zu entnehmen ist. Bei Doom 3 in Verbindung mit der Radeon X800 XT versprechen die Kanadier einen Performanceschub von 10 bis 15 Prozent. Wer Unreal Tournament 2004 mit einer Radeon 9500 PRO, 9700 PRO, 9800 PRO oder 9800 XT spielt, sollte ebenfalls in den Genuss von einem Mehr an Geschwindigkeit kommen. ATI spricht von einem Performance-Zuwachs von 25 Prozent und mehr.

ATI bietet den neuen Catalyst-Treiber in mehreren Paketen zum Download an. Das "Highspeed"-Paket 1 enthält den Treiber, das Control Panel, die WDM-Capture-Treiber und hat eine Größe von 26 Megabyte. Das "Highspeed"-Paket 2 enthält zusätzlich auch das neue Catalyst Control Center und bringt damit 42,3 Megabyte auf die Waage.

Sollten Sie bereits das Catalyst Control Center installiert haben, dann können Sie auch zur "Solo"-Variante der Catalyst 4.9 greifen, deren Download 8,4 Megabyte beträgt.

Catalyst 4.9 steht nur für Windows XP und Windows 2000 zum Download bereit. Windows 98/ME-Anwender müssen zur Version 4.7 greifen. Die Catalyst-Treiber sind nur für ATIs Radeon-Familie geeignet.

Für Linux sind dagegen ebenfalls neue Treiber erschienen. Sie tragen die Versionsnummer 3.12.0 . Die Release Notes finden Sie auf dieser Seite . Download: ATI Catalyst 4.9

ATIs Catalyst Control Center ist erschienen (PC-WELT Online, 07.09.2004)

Download: ATI Catalyst Control Center

0 Kommentare zu diesem Artikel
47070