241468

ATI Catalyst 3.4: Nächste Woche gibt es neue Treiber

05.05.2003 | 10:46 Uhr |

Besitzer einer aktuellen ATI-Grafikkarte dürfen sich freuen. In der nächsten Woche wird ATI die neueste Version seiner Catalyst-Treiber mit der Version 3.4 zum Download bereitstellen. Zur Erinnerung: Im April konnten die Catalyst-Treiber in der Version 3.3 aufgrund von Zertifizierungs-Problemen mit Microsoft nicht erscheinen. Dafür wird die Version 3.4 um so mehr Änderungen enthalten, wie einer der Treiber-Programmierer in einem Fan-Forum verrät. Wir fassen für Sie die - sehr interessanten - Aussagen des Programmierers zu den behobenen Bugs und den neuen Features zusammen.

Besitzer einer aktuellen ATI-Grafikkarte dürfen sich freuen. Voraussichtlich in der nächsten Woche wird ATI die neueste Version seiner Catalyst-Treiber mit der Version 3.4 zum Download bereitstellen. Eigentlich haben es sich die Treiber-Programmierer zum Ziel gesetzt, jeden Monat eine neue Version der Treiber zu veröffentlichen. Im April konnten die Catalyst-Treiber in der Version 3.3 allerdings aufgrund von Zertifizierungs-Problemen mit Microsoft nicht erscheinen.

Im Forum der Fan-Site "rage3d.com" hat sich einer der Programmierer der Catalyst-Treiber zu Wort gemeldet und erläutert die Hintergründe zu den Problemen. Außerdem hat er auch die ersten Details zu den Neuerungen und Verbesserungen der neuen Treiber verraten.

Laut dem ATI-Mitarbeiter mit dem Nickname "Catalyst maker" sollten die Catalyst-Treiber Version 3.3 Mitte April erscheinen. Bei der Zertifizierung der Treiber seien allerdings Probleme aufgetaucht, deren Behebung zu lange gedauert hätte. Dabei sei es weniger um die Treiber selbst gegangen, sondern um die Testverfahren während des Zertifizierungsprozesses.

Daher habe das ATI-Team entschieden, weiter an der neuen Version 3.4 zu arbeiten. Derzeit wird diese Version bei Microsoft überprüft und das entsprechende Feedback wird bis Montag, den 12. Mai bei ATI angekommen sein. Anschließend sollen noch einmal ein bis drei Tage vergehen, bis die Treiber zum Download angeboten werden können.

0 Kommentare zu diesem Artikel
241468