837993

iPhone 5 erscheint nicht mehr im Sommer 2011

05.05.2011 | 18:02 Uhr |

Aussagen des US-amerikanischen Mobilfunk-Anbieters AT&T zufolge, erscheint Apples iPhone 5 nicht wie bislang angenommen im Sommer 2011.

In den vergangenen Wochen machten immer wieder Gerüchte um eine Release-Verschiebung von iPhone 5 im Internet die Runde. Traditionsgemäß kündigt der Konzern neue Geräte auf der Apple Worldwide Developers Conference Anfang Juni an und veröffentlicht diese dann in den Sommer-Monaten Juni oder Juli. In diesem Jahr scheint diese Regel jedoch nicht mehr zu gelten.

So bestätigte der US-amerikanische Mobilfunk-Anbieter AT&T heute, Apple habe dem Unternehmen mitgeteilt, dass die nächste iPhone-Generation nicht wie geplant im Juni oder Juli 2011 erscheinen werde. Der Release des iPhone 5 verschiebe sich voraussichtlich auf den Herbst. Ein konkreter Termin liege AT&T bislang jedoch noch nicht vor.

Apple iPhone 4 16GB - Preisvergleich

Die Stellungnahme des Mobilfunk-Konzern erfolgte auf die Anfrage eines Kunden hin, der festgestellt hatte, dass sein Geräte-Update um fünf Monate verschoben wurde. Branchenkenner rechnen damit, dass das iPhone 5 nicht wie üblich auf der Worldwide Developers Conference, sondern erst auf Apples September-Event, der sich eher auf den iPod konzentriert, enthüllt wird.

Früheren Meldungen zufolge, könnte der Startschuss für den Verkauf des iPhone-4-Nachfolgers erst im September 2011 oder gar erst Anfang 2012 fallen. Das iPhone 5 ist laut Gerüchten mit einem schnelleren Prozessor, sowie einer verbesserten Kamera-Auflösung ausgestattet.

0 Kommentare zu diesem Artikel
837993