1916202

AR Drone 2.0 überfliegt Südpol

17.03.2014 | 07:54 Uhr |

In einer 47 Tage langen Expedition hat Parrot seine AR Drone 2.0 über den Südpol fliegen lassen - bei Temperaturen von bis zu -20 Grad Celsius.

47 Tage lang war eine Expedition mit der AR Drone 2.0 von Parrot unterwegs, um die Flugdrohne über den Südpol fliegen zu lassen. Sie hat dafür fast 1.200 km zurückgelegt. Die Akkus der Drohne und des iPads wurden unterwegs mit Solarzellen geladen. Für die Kommunikation mit der Außenwelt hat die Expedition auf das Iridium-Satellitennetzwerk zurückgegriffen. Leider erfährt man nicht, ob Standardakkus benutzt worden sind und wie lange diese die Drohne in der Luft halten konnte - starke Minustemperaturen dürften die Flugdauer nämlich verkürzen.

AR Drone 2.0 im Tiefflug über München

0 Kommentare zu diesem Artikel
1916202